Kennametal: Modulare Bohr-Senkwerkzeuge Effizient zu genauen Bohrungen für Niete

Redakteur: Konrad Mücke

Bohrungen für Niete in der Luftfahrt müssen sehr genau sein. Bisher waren sie nur in zwei oder mehreren Arbeitsschritten zu fertigen. Kennametal präsentiert aktuell Werkzeuge, die in nur einem Bearbeitungsprozess die erforderliche Genauigkeit verwirklichen.

Firmen zum Thema

Modular: Aus Standardkomponenten aufgbeaute Bohr-Senkwerkzeuge HiPACS verwirklichen die in der Luftfahrtbranche geforderten Genauigkeiten beim Bohren und Senken von Nietbohrungen in nur einem Arbeitsgang.
Modular: Aus Standardkomponenten aufgbeaute Bohr-Senkwerkzeuge HiPACS verwirklichen die in der Luftfahrtbranche geforderten Genauigkeiten beim Bohren und Senken von Nietbohrungen in nur einem Arbeitsgang.
(Bild: Kennametal)

Die Bohr-Senkwerkzeuge HiPACS bohren und senken Bohrungen für Niete in der Luftfahrt in einem Arbeitsgang. Sie fertigen dabei auf die geforderten Genauigkeiten bei Durchmessern, Winkeln und Rundheit. Das erweist sich als deutlich effizienter und wirtschaftlicher als die bisherigen Verfahren in mehreren Bearbeitungsschritten. Zudem eignen sich diese Bohr-Senkwerkzeuge für schwierig zu bearbeitende Werkstoffe, wie Faser-Verbundwerkstoffe, Titan und hochfestes Aluminium. Auch dabei erreichen sie besonders lange Standzeiten.

Modulares Standardsystem

«Die meisten Werkzeuge, die heute beim Bohren von Nietlöchern zum Einsatz kommen, sind komplexe Sonderanfertigungen mit langen Lieferzeiten», erklärt Georg Roth, Produktmanager bei Kennametal. «Unser innovatives Werkzeugsystem HiPACS besteht nur aus Standardkomponenten. Bohrer und die Schneidplatten zum Fasen können unabhängig voneinander ausgetauscht werden. Dadurch sind die Lieferzeiten kurz und die Kosten pro Bohrung niedrig. Darüber hinaus erreichen die Werkzeuge als einziges zurzeit verfügbares modulares Bohr- und Senksystem, das beim gleichzeitigen Bohren und Senken von Nietlöchern die von der Luftfahrtindustrie geforderten Winkeltoleranzen eingehalten werden.» Das einfach zu montierende Werkzeugsystem von Kennametal besteht aus nur den drei Komponenten Reduzierhülse, Fasschneidplatte und Vollhartmetallbohrer. Es kann in jedem üblichen Hydrodehnspannfutter eingesetzt werden.

Bildergalerie

Genauer Rundlauf

Die Reduzierhülse ist mit einem präzisen Plattensitz ausgestattet. In Verbindung mit einem Standard-Hydrodehnspannfutter lässt sie sich zuverlässig und genau spannen. Dabei sind bis 3 µm Rundlaufgenauigkeit erreichbar. Das trägt zu langen Standzeiten der Werkzeuge und einer hohen Qualität der Bohrungen bei.

Die Fasschneidplatte ist mit einem PKD-Einsatz versehen. Sie hält die in der Luftfahrtindustrie geforderten Genauigkeiten im Winkel zwischen Bohrungen und Senkung ein. Das erübrigt spezifisch gefertigte Stufenbohrer. Somit können Fertigungsbetriebe mit wesentlich wirtschaftlicheren Werkzeugen arbeiten.

Die Hartmetallbohrer sind wahlweise mit Diamant beschichtet oder mit PKD-Schneidplatten ausgeführt. Somit lassen sich sämtliche in der Luftfahrtbranche eingesetzten Werkstoffe bearbeiten. Das betrifft Faser-Kunststoffe, Aluminium und Magnesium. Darüber hinaus lassen sich die Bohrer wegen ihres zylindrischen Schafts stufenlos bis 10 mm in der Länge einstellen. Besonders wirtschaftlich erweisen sich diese Hartmetallwerkzeuge, da sie als lagerhaltige Standardkomponenten zur Verfügung stehen.

Für Roboter und Bearbeitungszentren

Die modularen, kombinierten Bohr-Senkwerkzeuge können auf sämtlichen in der Luftfahrtindustrie üblichen Maschinen eingesetzt werden. Mit PKD-Schneidplatten ausgeführte Bohrer eignen sich vor allem für stabile Bearbeitungsbedingungen, beispielsweise auf Gantry-Maschinen. Bei eher labilen Bearbeitungsbedingungen, zum Beispiel beim Bearbeiten mit einem Roboter, sorgen die mit Diamant beschichteten Hartmetallbohrer für lange Standzeiten und eine hohe Qualität der Bohrungen. Dank der Standard-Werkzeugaufnahme eignen sich die Bohr-Senkwerkzeuge HiPACS von Kennametal zudem auf üblichen CNC-Maschinen für eine Vielzahl an Bohr- und Senkbearbeitungen in allen Industriebranchen. - kmu - SMM

(ID:47562409)