Siams 2018: Effiziente und präzise 5-Achs-Bearbeitung

Redakteur: Anne Richter

Die Fehlmann AG Maschinenfabrik Seon, Schweiz, präsentiert auf der Siams die Versa 645 linear. Das 5-Achs-Bearbeitungszenter in Portalbauweise ist ausgelegt, um einfache bis komplexe Präzisionsteile hochdynamisch und präzise zu bearbeiten.

Firmen zum Thema

Die Fehlmann Versa 645 linear ist für die hochdynamische und präzise 5-Achs-Bearbeitung konzipiert.
Die Fehlmann Versa 645 linear ist für die hochdynamische und präzise 5-Achs-Bearbeitung konzipiert.
(Bild: Fehlmann)

Ob 5-Achs-Bearbeitung mit Positionierung respektive 5-Achs-Simultanfräsen, durch die Direktantriebe erreicht Versa 645 linear höchste Dynamik und damit kurze Bearbeitungszeiten. Dadurch dass nur zwei Achsen werkzeugseitig realisiert sind, ergibt sich eine hohe Steifigkeit und Präzision in der Werkzeug­achse für makellose Oberflächen. Der Rund-Schwenktisch ist längs ins Maschinenkonzept integriert und garantiert somit einen von den Linearachsen unbeeinflussten Schwenkbereich (kein kinetischer Koppel­effekt). Die Fehlmann Versa 645 linear ist konsequent auf höchste Präzision ausgelegt. Die gekühlten Schlittenteile und die ebenfalls gekühlte Maschinenstruktur verhindern nachhaltig unerwünschten Wärmegang. Die X-Achse mit dem Rund-Schwenktisch ist für beste Stabilität auf der ganzen Bettlänge abgestützt. Die stabile Schwenkbrücke mit Gegenlager leistet einen weiteren Beitrag zur hohen Steifigkeit der Fehlmann Versa 645 linear.

Komplexe Teile in Titan und Aluminium, z. B. für Luft- und Raumfahrt, gehören ebenso zum Anwendungsspektrum wie gehärtete Werkzeugstähle im Formen- und Werkzeugbau. Rostfreie Stähle in der Medizintechnik und anspruchsvolle Werkstücke im allgemeinen Maschinen- und Fahrzeugbau sind weitere Anwendungsgebiete, welche die Versa 645 linear jederzeit mit Bravour meistert – präzise und zuverlässig. Eine standardisierte oder auch kundenspezifische Automation mit Roboter ist jederzeit ohne Bedienungseinschränkung auf der rechten Maschinenseite nachrüstbar. Der Arbeitsraum ist in jeder Anordnung für Einrichtarbeiten und zur Prozessüberwachung von vorne frei zugänglich.

Bildergalerie

Wirtschaftliche Fertigung kleiner Stückzahlen

Einzelteile und kleine Stückzahlen können einfach, komfortabel und wirtschaftlich auf der Bohr-/Fräsmaschine Fehlmann Picomax 21-M mit Vorschubtisch produziert werden. Dabei handelt es sich um eine robuste und mit hohem Bedienkomfort ausgestattete Präzisions-Koordinatenbohr- und Fräs­maschine, die ideal für die Ausbildung wie auch zur Produktion von Einzelteilen und kleinen Stückzahlen ist. Lochkreise, Punktmuster und Rechtecktaschen können über den integrierten Motortisch blitzschnell und präzis nicht nur manuell, sondern auch automatisch angefahren werden. Die Eingabe erfolgt einfach und komfortabel über den Touchscreen der Digitalanzeige. Glasmassstäbe und Kugel­umlauf­spindeln gewähren langanhaltend hohe Fertigungs­qualität. -ari- SMM

(ID:45194317)