Suchen

Jubiläum bei E+H Schweiz Endress+Hauser Schweiz wird 60

| Redakteur: Silvano Böni

Die Schweizer Vertriebsgesellschaft von Endress+Hauser feiert ihren 60. Geburtstag. Seit 1960 ist der Spezialist für Messtechnik und Automatisierungslösungen in der Schweiz tätig.

Firma zum Thema

Tausende Produkte in Millionen Varianten: Die modulare Bauweise der Endress+Hauser-Geräte macht es möglich, die Anforderungen von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen zu erfüllen.
Tausende Produkte in Millionen Varianten: Die modulare Bauweise der Endress+Hauser-Geräte macht es möglich, die Anforderungen von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen zu erfüllen.
(Bild: Endress + Hauser)

Endress+Hauser wurde 1953 im badischen Lörrach gegründet. Der Schweizer Ingenieur Georg H. Endress erkannte das grosse Potenzial des deutschen Marktes für die neuartigen elektronischen Füllstandmessgeräte, die er gemeinsam mit dem deutschen Bankkaufmann Ludwig Hauser vertreiben wollte. So kommt es, dass die Geburtsstunde von Endress+Hauser Schweiz erst sieben Jahre später schlug: Am 1. Januar 1960 eröffnete der Firmengründer eine Vertriebsniederlassung in seiner Heimat.

Markt mit hohen Anforderungen

«Die Geschichte von Endress+Hauser Schweiz war von Anfang an ein Heimspiel – hat uns aber auch immer volle Leistung abverlangt», sagt Alex Gasser, seit 2017 Geschäftsführer der Schweizer Vertriebsgesellschaft. Die verfahrenstechnische Industrie des Landes vertraut dem Angebot an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, stellt aber auch hohe Anforderungen an das Unternehmen. «Um unsere Kunden zu überzeugen, müssen wir unser Angebot ständig weiterentwickeln.»

Bildergalerie

110 Mitarbeitende kümmern sich um die Kunden in der Schweiz. Der Grossteil arbeitet am Firmensitz in Reinach (Kanton Basel-Landschaft) – dort, wo Endress+Hauser Schweiz vor 60 Jahren gegründet wurde. Vertriebsingenieure und Servicetechniker sind zudem im ganzen Land verteilt. Das sorgt für Kundennähe. Die Ausrichtung des Vertriebs auf verschiedene Branchen ermöglicht kompetente Beratung. Schlanke Strukturen erlauben es, kleine und mittlere Kunden ebenso wie grosse Unternehmen gut zu betreuen.

Neue Angebote schaffen Mehrwert

Früh hat sich Endress+Hauser Schweiz auf Mehrwert-Dienstleistungen und Automatisierungslösungen spezialisiert. Über viel Erfahrung verfügt der schweizerische Vertrieb auch in der effizienten Abwicklung grosser Projekte. «Wir unterstützen unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage – mit Engineering, Projektmanagement, Beratung, Montage und Inbetriebnahme bis hin zu Wartung, Service und Schulung», erklärt Alex
Gasser.

Endress+Hauser Schweiz profitiert davon, dass die Firmengruppe zwar in 125 Ländern präsent, nach wie vor aber fest in der Region Basel verwurzelt ist: Ein Drittel der weltweit über 14 000 Beschäftigten arbeitet im Dreiländereck. Innovative Produkte werden in der Region entwickelt und gefertigt, von Reinach aus wird das weltweite Netzwerk koordiniert und gesteuert. «Hier schlägt das Herz von Endress+Hauser», ist Alex Gasser überzeugt. «Und wir haben für unsere Kunden immer die Hand am Puls!» SMM

(ID:46735798)