NEWS

Additiv denken und konstruieren

Prozessteuerung

Additiv denken und konstruieren

Um das Potenzial der Additiven Fertigung voll auszuschöpfen, sollten geeignete Bauteile identifiziert und bestimmte Konstruktionsrichtlinien angewandt werden. lesen

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Retrofit

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Für Maschinenbetreiber sind Umbauten oder Modernisierungen meist vorteilhafter als eine Neuinvestition. Diese Veränderungen verpflichten den Betreiber, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Das ist nicht allen bewusst. lesen

Siemens und Sonaca optimieren Metall-3D-Druck für die Raumfahrt

Additive Fertigung

Siemens und Sonaca optimieren Metall-3D-Druck für die Raumfahrt

Für Raumfahrtanwendungen ist das Gewicht ein kritischer Aspekt. Additive Fertigungsverfahren können dazu beitragen, nahezu jede Art von komplexer Struktur leichter zu machen. Die ESA hat Siemens und Sonaca im Design-4AM-Projekt nun beauftragt, Konstruktionen für die Raumfahrt im Metall-3D-Druck zu entwickeln. lesen

FACHARTIKEL

3D-gedruckte Ersatzteile wirtschaftlicher

EOS: Wirtschaftlicher dank 3D-gedruckter Ersatzteile

3D-gedruckte Ersatzteile wirtschaftlicher

Ersatzteile additiv zu fertigen, erachten die Führungskräfte beim Fahrzeughersteller Daimler AG als besonders zukunftsorientiert, effizient und wirtschaftlich. Dem Omnibushersteller des Konzerns, der EvoBus GmbH, vermitteln Spezialisten von Additive Minds das erforderliche Know-how. lesen

Industrie-4.0-Einsatz dämpft Schwingungen im Zerspanungsprozess

Zerspanungsforschung

Industrie-4.0-Einsatz dämpft Schwingungen im Zerspanungsprozess

Vibriert es bei der Zerspanung, sinkt die Bearbeitungsqualität und die Werkzeugstandzeit. Ein Forscherteam eliminiert das Problem jetzt auf smarte Art und Weise. lesen

Produktivitätspotentiale in der Turbinenproduktion

Starrag Turbine Days 2019

Produktivitätspotentiale in der Turbinenproduktion

Die diesjährigen Turbine Technology Days hat Starrag gemeinsam mit dem Partner Blaser Swisslube durchgeführt. Im Fokus der Veranstaltung standen Beispiele für eine effizientere Turbinenproduktion; wobei die Kombination Werkzeugmaschine Kühlschmierstoff zentral war und es gab eine Neuheit zur Bliskbearbeitung. lesen

NEWS

F & E für Additive Manufacturing

Renishaw: ZPP forscht und lehrt für zukunftsweisenden 3D-Druck

F & E für Additive Manufacturing

Das Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur lehrt und trainiert Studierende im Maschinenbau und bereits im Beruf erfahrene Fachkräfte hinsichtlich additiver Fertigungsverfahren. lesen

Hochpräzise und flexible Drehbearbeitung

Universaldrehmaschinen mit Gegenspindel

Hochpräzise und flexible Drehbearbeitung

Auf ihrer Hausausstellung haben die Index-Werke die CNC-Universaldrehmaschinen Index B400 und Traub TNA400 vorgestellt, jetzt mit Gegenspindel. Die beiden, nahezu baugleichen Maschinen eignen sich für präzise und kraftvolle Zerspanung von Flansch- und Wellenteilen ab Stückzahl 1. lesen

Modulares und kompaktes Robotersystem

Individuelle Speicherlösungen

Modulares und kompaktes Robotersystem

Mit dem RS 05-2 präsentiert Hermle die 2. Generation seines kompakten Robotersystems für fünf Maschinenmodelle. Das System kann mit unterschiedlichsten Speichermodulen ausgestattet werden. Ausserdem hat Hermle sein neues Bedienkonzept Navigator vorgestellt. lesen

Teilefertigung: Maximale Produktivität auf kleinstem Raum

Hochdynamische Produktionsmaschine

Teilefertigung: Maximale Produktivität auf kleinstem Raum

DMG Mori hat auf seiner Hausausstellung in Pfronten erstmals die DMP 70 als Nachfolgemodell der Milltap 700 vorgestellt. Die DMP 70 steht für maximale Produktivität auf kleinstem Raum. Mit lediglich 4,2 m² ist ihre Aufstellfläche rund 10 Prozent kleiner als die der Milltap 700. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

Eine für Alle: Schnell montierte igus Halterung für mehr Sicherheit an Cobots

Universal-Schelle für Cobots

Eine für Alle: Schnell montierte igus Halterung für mehr Sicherheit an Cobots

Die neue Universal-Schelle für Energieketten und Schutzschläuche von igus sorgt für erhöhten Arbeitsschutz an allen kollaborativen Robotern lesen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Brütsch/Rüegger Tools: Industrie 4.0 in Smart Factory lernen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Eine der betrieblichen Praxis entsprechende «Smart Factory» hat der Werkzeugspezialist Brütsch/Rüegger Tools in Urdorf verwirklicht. Dort können Interessenten die vielfältigen Systeme und Funktionen rund um das Konzept Industrie 4.0 kennenlernen und trainieren. lesen

Werkzeuge sicher spannen und kühlen

Dihawag: Schrumpffutter mit Kühlmittelzufuhr

Werkzeuge sicher spannen und kühlen

Der Sonderfahrzeugbauer GDELS-Mowag in Kreuzlingen spannt Werkzeuge mit vibrationsdämpfenden Schrumpffuttern Power Shrink Chuck von Haimer. Diese führen mit dem Cool-Flash-System Kühlmittel zu. Späne werden zuverlässig abgeführt, die Werkzeugstandzeiten bis 30 Prozent verlängert. lesen

Blechteile vollständig automatisiert fertigen

Bystronic: Vernetzte Blechfertigung

Blechteile vollständig automatisiert fertigen

Künftig soll die Blechfertigung digitalisiert, vollständig automatisiert, flexibel für Einzelstücke und Serien sowie durchgängig integriert sein, vom Vorbearbeiten über das Trennen, Biegen, Stanzen bis zum Sortieren, Ablegen und Transportieren. Das zeigt ein Projekt von Bystronic. lesen

NEWS

Mit Kuka die Rumpfmontage für den Airbus 320 automatisieren

Montage

Mit Kuka die Rumpfmontage für den Airbus 320 automatisieren

Bei einem Premiumzulieferer für Flugzeugstrukturen wurden manuelle Montageschritte intelligent vernetzt. Durch die modernisierte Teilschalenfertigung können monatlich nun bis zu 50 Sektionen gefertigt werden. lesen

Wandelbar wie ein Chamäleon

Automatisierung

Wandelbar wie ein Chamäleon

Die wirtschaftliche Massenfertigung individualisierter Produkte erfordert Maschinentechnik, die adaptiv an die jeweiligen Produktionserfordernisse anpassbar ist. lesen

Das Bauteil, das sich seinen eigenen Weg bahnt

Hannover Messe 2017/Fraunhofer-IPT

Das Bauteil, das sich seinen eigenen Weg bahnt

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT will die industrielle Fertigung flexibler gestalten. Auf der Hannover Messe präsentiert es vom 24. bis 28. April 2017 eine Software, mit der eine adaptive Produktion, auch in Losgrösse 1, Realität werden soll. Besucher können sich in Halle 2, Stand C22 ein Bild davon machen. lesen

Produktivitätssteigerung beim Laden

Stangenlademagazin

Produktivitätssteigerung beim Laden

Das komplett neu entwickelte Stangenlademagazin MBL40-6 ist ideal auf die Index-CNC-Hochleistungsmaschinen für das mehrspindlige Drehen abgestimmt. Es bietet u. a. kurze Ladezeiten, eine schwingungsarme Stangenführung und einen grossen nutzbaren Drehzahlbereich. lesen