NEWS

Wachstumsstrategie bei hoher Variantenvielfalt

SMM Kongress 2020: Lean Manufacturing

Wachstumsstrategie bei hoher Variantenvielfalt

Quick Response Manufacturing ist eine Wachstumsstrategie für Unternehmen im High-Mix-Low-Volume-Umfeld. Es steht im Gegensatz zum klassischen Lean Management, das besonders geeignet ist bei hohen Stückzahlen und wenig Varianten. lesen

Lean Manufacturing am Beispiel der Goethe AG

SMM Kongress 2020: Lean Manufacturing

Lean Manufacturing am Beispiel der Goethe AG

Die in dritter Generation geführte Goethe AG in Glarus ist mit ihren rund 25 Mitarbeitenden ein typisches KMU der MEM-Branche. Sie stellt kundenspezifische Blech- und Metallbauteile sowie vollständig montierte Gehäuse und Apparate her. Das Ziel: ein Höchstmass an Kompetenz und Qualität, damit die Kunden wiederkommen und die Zusammenarbeit langfristig erfolgreich bleibt. lesen

Additiv gefertigte Werkzeuge produktiver

Mapal: 3D-gedrucktes Glockenwerkzeug

Additiv gefertigte Werkzeuge produktiver

Leichte PKD-Werkzeuge verwirklichen höhere Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten. 3D-Druck trägt dazu bei, Werkzeuge zu fertigen, die eine niedrigere Masse und kleinere Trägheitsmomente haben. Es lassen sich spezielle innere Strukturen herstellen, die konventionell nicht möglich wären. lesen

FACHARTIKEL

Implantate schneller generativ fertigen

Trumpf: SLM-Anlage für filigrane Bauteile

Implantate schneller generativ fertigen

Einen speziell für hochwertige Fertigung für anspruchsvolle Branchen, zum Beispiel die Medizinaltechnik, konzipierten 3D-Drucker präsentiert Trumpf. Er zeichnet sich durch besondere Schutzgasführung und einfache Bedienung aus. lesen

Turbinenrad aus dem 3D-Drucker

Ecoparts: Ersatzteile kurzfristig im 3D-Druck gefertigt

Turbinenrad aus dem 3D-Drucker

Die Sektion Brugg des Schweizer Alpenclubs (SAC) betreibt seit sechzig Jahren auf 2000 m ü. M. ein Kleinkraftwerk für die Gelmerhütte. Schäden durch Kavitation (Erosion) am Turbinenrad vermindern zunehmend die Leistung der Anlage. Ohne Zeichnungen und Daten war ein Ersatzteil herzustellen. lesen

3D-Druck erobert Schweizer Industrie

Hochschule Luzern: Studie zum Erfolg von Additive Manufacturing

3D-Druck erobert Schweizer Industrie

Jedes vierte Industrieunternehmen in der Schweiz verwendet heute 3D-Drucker. Bis zum Jahr 2021 wird es bereits jedes dritte sein, so eine Studie der Hochschule Luzern. Damit hat der 3D-Druck das Potenzial, die Spielregeln ganzer Wirtschaftszweige grundlegend zu verändern. lesen

NEWS

Schweizer Treffpunkt für additive Fertigung

AM Expo: Expertentreff für additive Technologien

Schweizer Treffpunkt für additive Fertigung

Am 3. und 4. März 2020 öffnet das Messegelände Luzern für die vierte Messe AMX. Dort treffen sich Experten für Entwicklung und Anwendung der additiven Fertigung. Produktionsunternehmen können sich über den aktuel- len Stand des professionellen 3D-Drucks praxisnah informie­ren. lesen

Maschinenbeschickung via Roboter automatisieren

Kollaborative Roboter

Maschinenbeschickung via Roboter automatisieren

Ein Kleinserienfertiger konnte mit der Automatisierung seiner CNC-Maschine nicht nur Mitarbeiter entlasten, sondern zudem die Maschinenproduktivität innerhalb kurzer Zeit verdoppeln. Auch die Produktqualität ist beständiger als vorher. lesen

DMG Mori gibt Vollgas bei konjunkturellem Gegenwind

Hausausstellung Pfronten

DMG Mori gibt Vollgas bei konjunkturellem Gegenwind

Trotz schwierigem Marktumfeld schliesst DMG Mori auch 2019 mit Rekordwerten. Bei Umsatz, Ergebnis und Free Cashflow wurden Bestmarken erzielt. lesen

Neues Maschinenkonzept im Innenschleifen

Innenschelifen neu gedacht

Neues Maschinenkonzept im Innenschleifen

Die Hardinge Group präsentiert mit der Voumard 1000 ein neu entwickeltes Maschinenkonzept für das Innenschleifen. Wesentliche Neuerungen sind Kinematisch flexible Maschinenkonstruktion mit zwei Linearachsen und zwei Rotationsachsen sowie zwei hochpräzise hydrostatische B-Achsen. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

Maschinelles Lernen verändert die Abläufe in der Fabrik

Automatisierung

Maschinelles Lernen verändert die Abläufe in der Fabrik

Damit Maschinen und Anlagen effizienter produzieren können, muss aus vorhandenen Daten spezielles Wissen werden. So ziehen die Maschinenbauer künftig mit den Data Scientists an einem Strang. Denn nur so lassen sich Prozesse weiter automatisieren. lesen

Werkstückspanner und Robotergreifer kombiniert

Gressel: Greifermodul R-C2 vereint Spannen und Transportieren

Werkstückspanner und Robotergreifer kombiniert

Das Spannmodul R-C2 dient Robotern als Greifer für Werkstücke, spannt aber auch Werkstücke in Bearbeitungszentren. Somit lässt sich die Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien deutlich einfacher und wirtschaftlicher automatisieren. lesen

Der schnelle CNC-Fertiger gewinnt

CNC-Bauteilrechner

Der schnelle CNC-Fertiger gewinnt

In der heutigen Zeit erhält derjenige den Auftrag, welcher die kürzeste Reaktionszeit auf Anfragen hat. Mit dem CNC Bauteilrechner von Imnoo sind CNC-Fertiger in der Lage, Bauteil-Anfragen in wenigen Sekunden zu kalkulieren und rasch ein Angebot zu erstellen. lesen

Effiziente Automationslösungen von EMCO

EMCO auf der EMO Hannover

Effiziente Automationslösungen von EMCO

An der diesjährigen EMO in Hannover präsentiert EMCO Beispiele für effiziente Automationslösungen. Durch den Einsatz der Automationslösungen werden die Prozesse optimiert und verhelfen den Anwendern zu mehr Produktivität. lesen

NEWS

Eine für Alle: Schnell montierte igus Halterung für mehr Sicherheit an Cobots

Universal-Schelle für Cobots

Eine für Alle: Schnell montierte igus Halterung für mehr Sicherheit an Cobots

Die neue Universal-Schelle für Energieketten und Schutzschläuche von igus sorgt für erhöhten Arbeitsschutz an allen kollaborativen Robotern lesen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Brütsch/Rüegger Tools: Industrie 4.0 in Smart Factory lernen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Eine der betrieblichen Praxis entsprechende «Smart Factory» hat der Werkzeugspezialist Brütsch/Rüegger Tools in Urdorf verwirklicht. Dort können Interessenten die vielfältigen Systeme und Funktionen rund um das Konzept Industrie 4.0 kennenlernen und trainieren. lesen

Werkzeuge sicher spannen und kühlen

Dihawag: Schrumpffutter mit Kühlmittelzufuhr

Werkzeuge sicher spannen und kühlen

Der Sonderfahrzeugbauer GDELS-Mowag in Kreuzlingen spannt Werkzeuge mit vibrationsdämpfenden Schrumpffuttern Power Shrink Chuck von Haimer. Diese führen mit dem Cool-Flash-System Kühlmittel zu. Späne werden zuverlässig abgeführt, die Werkzeugstandzeiten bis 30 Prozent verlängert. lesen

Blechteile vollständig automatisiert fertigen

Bystronic: Vernetzte Blechfertigung

Blechteile vollständig automatisiert fertigen

Künftig soll die Blechfertigung digitalisiert, vollständig automatisiert, flexibel für Einzelstücke und Serien sowie durchgängig integriert sein, vom Vorbearbeiten über das Trennen, Biegen, Stanzen bis zum Sortieren, Ablegen und Transportieren. Das zeigt ein Projekt von Bystronic. lesen