Fritz Studer AG Fritz Studer AG – The Art of Grinding.

Redakteur: Anne Richter

Die Fritz Studer AG produziert Standardmaschinen und individuelle Systemlösungen im Hochpräzisions-Rundschleifen für die Bearbeitung kleiner und mittelgrosser Werkstücke. Zu den Kunden gehören Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automobilbau, Luft-/Raumfahrt, Pneumatik/Hydraulik, Elektronik/Elektrotechnik, Medizintechnik, Uhrenindustrie sowie Lohnfertigung.

Firmen zum Thema

Innenrundschleifmaschine S120.
Innenrundschleifmaschine S120.
(Bild: Fritz Studer AG)

Als Markt- und Technologieleader im Universal-, Aussen-, Innenrund- sowie im Unrundschleifen mit rund 23 000 ausgelieferten Anlagen steht STUDER seit Jahrzehnten für Präzision, Qualität und Langlebigkeit. Zu den Produkten und Leistungen gehören Hardware, Software und eine breite Palette an Dienstleistungen im Pre- und After-Sales-Bereich in Schweizer Spitzenqualität. Mit einer massgeschneiderten Komplettlösung für jede Schleifaufgabe erhält der Kunde auch das Wissen und Können rund um den Schleifprozess mitgeliefert. STUDER verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Präzisions-Rundschleifmaschinen.

Breit aufgestellte Innenrundschleif-Plattform

Die STUDER-Plattform Innenrundschleifen besteht aus den vier Bereichen Einsteiger-, Universal-, Produktions- und Radius-Maschinen. Mit bis zu vier Maschinen pro Bereich bietet STUDER ein breit abgestütztes Maschinenportfolio an, mit dem der Anwender gezielt auf die von ihm benötigte Maschinengrösse und Technologieausstattung zugreifen kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Die S110 und S120 sind Einsteigermaschinen, die
STUDER mit einfachen Technologien wie Wälzführungen und Kugelumlaufspindeln ausgestattet hat. Bei gleichem Maschinenkonzept und gleichen verbauten Technologien unterscheiden sich die Maschinen durch die bearbeitbaren Werkstückdurchmesser und -längen. Die Maschinen verfügen über einen beweglichen Werkstückspindelstock, der stets gute Zugänglichkeit garantiert und als Ladeachse genutzt werden kann. Weil somit ein integrierter Lader eine Achse weniger benötigt, lassen sich die S110 und S120 leicht automatisieren. Die Maschinen können mit bis zu vier Spindeln eingesetzt werden, die parallel angeordnet sind. Alternativ ist dabei der Einbau von Hochfrequenzspindeln oder Riemenspindeln möglich. Das Zielpublikum für die S110 und S120 sind alle Anwender, die bei möglichst geringem Investitionsvolumen niedrige Werkstückpreise erzielen müssen.

Die S121, S131, S141 und S151 gehören zu einer völlig neuen Baureihe von Universal-Innenrundschleifmaschinen aus dem Hause STUDER, mit der sich je nach Maschinengrösse unterschiedlich dimensionierte Bauteile bearbeiten lassen. Auf den mit bis zu zwei Aussenschleifspindeln ausgerüsteten Innenrundschleifmaschinen kann auch aussen geschliffen werden. Die vier Maschinenausführungen S121 bis S151 basieren auf der neuesten Maschinentechnologie von STUDER. So werden Maschinenbetten aus dem Mineralguss Granitan® S103 ebenso eingesetzt wie das Führungsbahnsystem StuderGuide® mit Linearmotoren oder die neueste Generation von Glasmassstäben – Technologien, die es bei STUDER bisher nur in den Bereichen Universal- und Aussenschleifen gab. Damit beschreitet das Thuner Unternehmen beim Innenrundschleifen technologisch eine völlig neue Dimension. Angesprochen werden mit der Baureihe Präzisionsschleifer und mit ihnen das gesamte Spektrum von Werkstücken, die hochgenau innen zu schleifen sind. Mit der S141 und der S151 wendet sich STUDER insbesondere auch an die Hersteller von Hauptspindeln.

Die Produktions-Innenrundschleifmaschine S122 ist eine reine Systemmaschine und wurde für die Produktion von Hydraulik- und Automotiveteilen konzipiert. Mit bis zu drei linear nebeneinander angeordneten Spindeln und einem integrierten schnellen Ladekonzept ausgestattet, hat STUDER bei der S122 die Priorität auf die Minimierung der Nebenzeiten gelegt. Ausgerüstet wird die Systemmaschine stets anwendungsspezifisch in Abhängigkeit von Werkstück und dem vorgegebenen Prozess. Durch diese Auslegung und das umfassende Know-how des STUDER-Kompetenzzentrums Innenschleifen zu Technologie und Prozessgestaltung erhält der Kunde eine schnelle Maschine und einen optimierten Schleifprozess.

Abgerundet wird die STUDER-Plattform Innenrundschleifen durch die neuen Radien-Innenrundschleifmaschinen S121 (aussergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis), S131 (4-fach-Spindelrevolver mit Direktantrieb) und S141 (grössere Werkstücke). Diese Maschinen eignen sich speziell für das Schleifen komplexer Werkstücke aus sehr harten Materialien wie Hartmetall, Keramik und Saphir sowie für allgemeine Schleifaufgaben. Die optimale Stabilität und Steifigkeit erlaubt es, Durchmesser, Konen und Übergangsradien (im Pendelverfahren durch Interpolation der B- und X/Z-Achsen) in polierter Oberflächenqualität zu schleifen. Die Maschinen sind ideal für die Herstellung von Matrizen.

(ID:44000489)