Suchen

Einzigartige Bleche Garantierte Ebenheit auch nach dem Laserschneiden

| Redakteur: Luca Meister

Mit «Ruukki Laser Plus» komplementiert Ruukki nun seine Laser-Produktfamilie mit einem Stahl, der eine Ebenheit von drei Millimeter pro Meter nach dem Laserschneiden gewährleistet. Der finnische Hersteller von Laserstählen verfügt über eine 20-jährige Erfahrung im Bereich Laserschneiden und bietet den Anwendern mit dem neuen Werkstoff diverse Vorteile.

Firmen zum Thema

«Ruukki Laser Plus» ist gemäss Hersteller weltweit das einzige Blech mit garantierter Ebenheit nach dem Laserschneiden.
«Ruukki Laser Plus» ist gemäss Hersteller weltweit das einzige Blech mit garantierter Ebenheit nach dem Laserschneiden.
(Bild: Stahl + Metall)

«Ruukki Laser Plus» erfüllt die anspruchsvollsten Anforderungen einer automatisierten Produktion und bietet eindeutige Prozess- und dadurch Kostenvorteile durch kürzere Durchlaufzeiten, geringeren Nachbearbeitungsbedarf, geringeren Abfall und höchste Bauteilgenauigkeit. Der Stahl wurde in enger Zusammenarbeit mit Herstellern von Laserschneidsystemen, Endverbrauchern und den Vertriebspartnern von Ruukki entwickelt.

«Unser ‹Dead-Flat-Prozess› garantiert eine optimale Ebenheit und minimale interne Eigenspannung des Ruukki-Laser-Plus-Stahls. In einer Reihe von Plangenauigkeitstests hat dieser Werkstoff einzigartige Ergebnisse erzielt. Jede Charge weist eine geringe Dickentoleranz und konstante mechanische Eigenschaften auf; das steht für eine störungsfreie Produktion. Darüber hinaus garantiert die Oberflächenqualität von Laser Plus höhere Schnittgeschwindigkeiten und eine erstklassige Oberfläche der Schnittkante. Auch komplexe Komponenten und enge Konturen können ohne Nachbearbeitung geschnitten werden», erklärt Olli Hurskainen, Vizepräsident des Bereichs Beschichtete Produkte und Spezialstähle bei Ruukki.

Mikrozunder-Oberfläche

Durch einen kontrollierten Wärmebehandlungsprozess erhält Ruukki Laser Plus eine Mikrozunder-Oberfläche. Dies ermöglicht neben effizienterem Laser-, Wasserstrahl- und Plasmaschneiden auch eine exzellente Qualität der Schnittkanten bis zu 30 Millimeter Dicke. Die Ruukki-Laser-Plus-Stähle weisen hervorragende Umformeigenschaften auf, dabei garantiert das Unternehmen einen minimalen Biegeradius von 1,5-mal Materialstärke.

Ruukkis Laser-Plus-Stähle sind ab sofort als Quartobleche verfügbar und ab Herbst 2014 auch in Form von Bandblechen lieferbar. Der Stahl ist ideal für Anwendungen im Bereich Maschinen- und Anlagenbau, allgemeine Konstruktionen sowie in der Automobil- und Elektroindustrie. <<

(ID:42776411)