Easyfairs Verpackung 2013 Gesamte Prozesskette der Verpackung an einem Ort

Redakteur: Thomas Koch

>> Die Verpackung Schweiz 2013 liegt rund einen Monat vor dem Start auf der Zielgeraden: Knapp 200 Aussteller haben sich für die Messe am 17. und 18. April 2013 in Zürich bereits angemeldet. Im Mittelpunkt der Messe stehen wieder Verpackungslösungen, Prozesse und Design. Geführte Messe-rundgänge, interessante Fachvorträge und spannende Workshops runden das Programm ab.

Firmen zum Thema

Die Ausstellungsthemen der Messe decken die gesamte Prozesskette der Verpackung ab – vom Werkstoff über Verpackungsmaschinen, Veredelungstechniken und Design.
Die Ausstellungsthemen der Messe decken die gesamte Prozesskette der Verpackung ab – vom Werkstoff über Verpackungsmaschinen, Veredelungstechniken und Design.
(Bild: Easyfairs)

2013 findet die Verpackung Schweiz in der Messe Zürich, in drei modernen, grosszügigen Messehallen, statt. Die Ausstellungsthemen decken wiederum die gesamte Prozesskette der Verpackung ab – vom Werkstoff über Verpackungsmaschinen, Veredelungstechniken und Design. Die übersichtliche und bewährte Aufteilung mit Schwerpunkten im Bereich Technik und Maschinen und Consumer-Packaging sollen die Verpackung Schweiz wieder zu einer rundum gelungenen Branchenplattform machen.

Neben den knapp 200 bereits fix gebuchten Ausstellern haben weitere Firmen ihr Kommen angekündigt. «Wir gehen jetzt in den Schlussspurt und sind überzeugt, dass wir das überzeugende Ergebnis von 2012 wiederholen können», berichtet Messeleiterin Martina Hofmann. Überzeugt vom Messekonzept sind Easyfairs-Partner wie das Schweizerische Verpackungsinstitut (SVI): «Für uns ist diese Messe jedes Jahr ein echtes Highlight!», sagt Andreas Zopfi, SVI-Geschäftsstellenleiter.

(ID:38277620)