Firmennachrichten >> Agie Charmilles: Unbegrenzte Möglichkeiten mit Laser 4000 5Ax

Redakteur: Susanne Reinshagen

Firmen zum Thema

Die neue LASER 4000 5Ax von GF Agie-Charmilles ermöglicht die Texturierung von Formteilen für grosse Kraftfahrzeugteile wie Armaturenbretter und Stossstangen. Die LASER-Maschine gewährleistet ein Texturierungsverfahren, das schneller, leiser, reproduzierbarer, flexibler und umweltfreundlicher als herkömmliche Texturierungsverfahren ist.
Die neue LASER 4000 5Ax von GF Agie-Charmilles ermöglicht die Texturierung von Formteilen für grosse Kraftfahrzeugteile wie Armaturenbretter und Stossstangen. Die LASER-Maschine gewährleistet ein Texturierungsverfahren, das schneller, leiser, reproduzierbarer, flexibler und umweltfreundlicher als herkömmliche Texturierungsverfahren ist.
(Bilder: GF Agie-Charmilles)

Dank der Partnerschaft mit dem international renommierten italienischen Autodesigner Pininfarina konnten die Besucher des 82. Internationalen Automobilsalons in Genf die Innovation von GF Agie-Charmilles in Aktion erleben.

Der aktuelle Concept-Car, das Pininfarina unter dem Namen Cambiano vorstellte, ist ein Beispiel für die neuen Möglichkeiten, die die Lösungen von GF Agie-Charmilles zur Lasertexturierung für das Design von Automobilteilen bieten.

Das Lasertexturierungsverfahren von GF AgieCharmilles ermöglicht der Automobilindustrie umfassende Bearbeitungsmöglichkeiten. GF AgieCharmilles bietet für den Kraftfahrzeugbau bereits seit längerem Lösungen zum Fräsen und Erodieren für die Produktion von Präzisionsbauteilen, elektronischen Bauteilen und Verbindungen in Automobilen an. Die Lasertexturierungstechnologie liefert den letzten Schliff: unbegrenzte Möglichkeiten bei der Gestaltung von Armaturenbrettern, Stossstangen und ganz neue Dimensionen für die kreative Differenzierung von Innenflächen.

(ID:32439000)