>> Den Maschinenzustand im Visier:AI 040 mit IEPE-Interface

Redakteur: Silvano Böni

Firmen zum Thema

(Bild: Sigmatek)

Mit dem AI 040 führt Sigmatek ein 4-kanaliges Analog Eingangsmodul zum gezielten Condition Monitoring, das heisst zum Erfassen und Überwachen von Maschinen- und Anlagenzuständen, am Markt ein. Einsatz findet das AI 040 beispielsweise bei Maschinen und Anlagen zur Sortierung, Trocknung oder Absiebung von Schüttgütern aller Art. Schwingungssensoren mit IEPE-Schnittstelle messen hierbei kontinuierlich die auftretenden Vibrationen, die durch das Ein- bzw. Ausschalten von Strömungsventilen verursacht werden. Die dadurch ermittelten Daten geben Aufschluss über den Zustand des Ventils und ob dieses erneuert werden muss oder nicht. Das S-DIAS Modul erhöht somit die Maschinenverfügbarkeit – Wartungsaufwand und Stillstandszeiten reduzieren sich erheblich.

Das Analog Eingangsmodul besitzt vier unabhängig voneinander einstellbare Konstantstromquellen und wandelt Sensorsignale mit einer Auflösung von 16 Bit in einem weiten Frequenzbereich von 31 mHz bis 20 kHz um. Die Wandlungsrate liegt bei maximal 50 kSPS je Kanal. <<

(ID:43177894)