Präzision eines klassischen Kreuztischaufbaus in einem Bearbeitungszentrum >> Die Kompakte Produktionsmaschine KERN Micro erschliesst neue Märkte

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Bild: Die Kompakte Produktionsmaschine
Bild: Die Kompakte Produktionsmaschine
(KERN Micro)

Prodex: Halle 1.0, Stand C06Der bereits mit der Entwicklung der Triton eingeschlagenen Weg, die gesammelte Erfahrung aus der Höchstpräzisionstechnologie in hochproduktive, industrielle Fertigungszentren zu überführen, wurde konsequent weiterverfolgt. Zum ersten Mal ist es gelungen, die Präzision eines klassischen Kreuztischaufbaus in einem Bearbeitungszentrum umzusetzen, bei dem sich alle drei Achsen im Werkzeug befinden. Die damit einhergehenden Vorteile wie Spänefall, Dichtkonzept, Ergonomie oder Automatisierbarkeit in Verbindung mit einer für 5-achs-simultanbearbeitung geometrische perfekt positionierten Schwenk- Dreheinheit führte zu einer deutlichen Attraktivitätssteigerung in neuen Märkten. Durch die KERN – Präzision in Verbindung mit den neuen Eigenschaften der KERN Micro haben die Kunden von KERN Microtechnik ein Werkzeug, mit dem sie ihre Produktivität, ihre Qualität und ihr Teilespektrum und somit letztendlich ihre Wettbewerbsfähigkeit erheblich steigern können. <<

(ID:43025089)