Neue modulare Mittelhubkommissionierer Linde V >> Ergonomischer kommissionieren im Schmalgang

Redakteur: Maja Bartholet

Firma zum Thema

Linde V Gerät mit Greifhöhe bis zu 12 Metern.
Linde V Gerät mit Greifhöhe bis zu 12 Metern.
(Bild: Linde)

Mit neuen modularen Mittelhubkommissionierern erweitert der Flurförderzeughersteller Linde Material Handling seine Produktpalette für Schmalganglösungen. Die aktuellen Linde V Geräte im Traglastbereich von einer bzw. 1,2 Tonnen und Batteriespannungen von 24 bzw. 48 Volt sowie Greifhöhen bis 12 Metern zeichnen sich insbesondere durch ihre Ergonomie, Leistungsstärke und Sicherheit aus und bieten mit ihrer modularen Bauweise die Möglichkeit einer kundenindividuellen Konfiguration. Besondere Unterstützung gewährt dem Bediener der optionale RFID- bzw. Barcode gestützte Gangsicherheitsassistent. Das Potential für eine hohe Produktivität liefern den Linde V-Geräten die leistungsstarken, komplett gekapselten Fahr- und Hubmotoren. Während ein 4 KW-Drehstrommotor die 24-Volt-Fahrzeuge auf eine Fahrgeschwindigkeit von 9 km/h mit Last antreibt, kommen die 48-Volt-Fahrzeuge mit einem 6,5 KW-Drehstrommotor auf eine Fahrgeschwindigkeit von 11 km/h mit Last. <<

(ID:42584494)