Suchen

>> Industrie-Monitore und Thin Clients im Widescreen-Format

| Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Widescreengeräte Simatic IFP und Simatic ITC
Widescreengeräte Simatic IFP und Simatic ITC
(Siemens)

Die robusten Widescreen-Geräte Simatic IFP und Simatic ITC haben eine hohe Langzeitverfügbarkeit. Ausgestattet mit Alu-Druckguss-Fronten, sind sie für den 24-Stunden-Dauereinsatz ausgelegt, auch bei hohen Temperatur-, Vibrations-, Schock- und EMV-Anforderungen. Die bis zu 100 % stufenlos dimmbare LED-Hintergrundbeleuchtung ist leuchtstark beim Einsatz in hellem Arbeitsumfeld. Die Displays ermöglichen eine übersichtliche Gestaltung und bieten hohe Auflösung und gute Ablesbarkeit aus allen Richtungen. Der Simatic IFP eignet sich als Industriemonitor mit schnellen Reaktionszeiten. Es gibt das Panel in den Grössen 15, 19 und 22 Zoll als reines Anzeigegerät oder mit Touchbedienung sowie als 15-Zoll-Touchvariante, die mit Funktionstasten, Front-USB-Schnittstelle und Tastenfeld ausgestattet ist. Sie werden über DVI-D- oder die neue Display-Port-Schnittstelle an einen Industrie-PC angeschlossen und sind Atex-zertifiziert. Der Simatic ITC für Client-Server-Architekturen arbeitet ohne mechanische Verschleissteile und ist deshalb robust und wartungsfrei. Das Touchgerät wird mit einem oder mit mehreren Servern verbunden. Die Thin Clients sind mit einem 1,2-Gigahertz-Intel-Celeron-Prozessor und mit einer Gigabit-LAN-Schnittstelle zur schnellen Kommunikation mit dem Server ausgestattet; zwei USB-Schnittstellen zur Speicherung von Daten auf USB-Stick oder externer Festplatte sowie für den Anschluss von Maus und Tastatur; zur flexiblen Verbindung mit anderen Systemen ein Web-Browser und vielfältige Protokolle. Neu ist ein Setup-Assistent für einfache und schnelle Inbetriebnahme. <<

(ID:33760730)