Suchen

Touchscreen >> Lenze: Neues Tool und Software-bausteine für einfaches Engineering

| Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Messestand von Lenze
Messestand von Lenze
(Bild: Lenze)

SPS/IPC/Drives, Halle 1, Stand 360Mit dem Easy Explorer zeigt das Unternehmen Lenze ein neues webbasiertes Werkzeug, mit dem selbst weniger erfahrene Anwender in der Lage sind, innerhalb eines Projektes eigenständig erste Antriebslösungen zu generieren. Die Anwendung gibt bereits in der sehr frühen Planungsphase einer Maschine einen schnellen Überblick hinsichtlich Alternativen und einsetzbaren Lenze-Produkten. Die ermittelten Alternativen lassen sich dann in weitere Lenze Softwarewerkzeuge überführen, um z. B. mit dem Drive Solution Designer eine Optimierung des Energiebedarfs zu errechnen. Zudem präsentiert das Unternehmen den multitouchfähigen Monitor d600 als Konzept, der mit seiner kratzfesten, verschleissfreien Glasoberfläche höchsten Hygieneansprüchen Rechnung trägt. Die Vorstellung des Touch-Screen-Konzepts unterstreicht den unternehmerischen Anspruch an eine ganzheitliche Beratungs- und Lösungskompetenz, denn eine einfache und intuitive Maschinenbedienung wird so auch in Einsatzbereichen mit besonderen hygienischen Anforderungen ermöglicht, so Lenze. <<

(ID:36572030)