Der neue Bohrer von Kennametal für die Bearbeitung von Composite-Werkstoffen in der Luftfahrindustrie >> Neuer Vollhartmetallbohrer von Kennametal

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

(Kennametal)

Der neue Bohrer von Kennametal für die Bearbeitung von Composite-Werkstoffen in der Luftfahrtindustrie kann mit oder ohne Innenkühlung eingesetzt werden. Kennametal produziert den neuartigen B55_DAL-Bohrer zum Bohren von Composite-Werkstoffen in den Durchmessern von 4.763-15.875 mm. Der Bohrer kann in allen Arten von Compositen eingesetzt werden: In CFK-Titan-Aluminium genauso wie in CFK-Titan und CFK-Aluminium, darüber hinaus auch für die Bearbeitung von reinem Titan bzw. Aluminium. Diese Bohrer können innengekühlt mit Minimalmengenschmierung (MMS) oder auch in der Trockenbearbeitung eingesetzt werden. Aufgrund der unterschiedlichen mechanischen Eigenschaften von Kohlenstofffasern und Metallen verlangt das Bohren von Befestigungslöchern hohe Verschleissfestigkeit und eine optimale Werkzeuggeometrie. Das Design des neuen B55_DAL-Bohrers mit zwei Spitzenwinkeln dringt sauber in den CFK-Werkstoff in der Deckschicht ein und verlässt die Titan oder Aluminiumschicht des Werkstoffes ohne Gratbildung. <<

(ID:42692449)