Hardox- und Domex-Bleche erfüllen alle Anforderungen des Laserschneidens >> SSAB – hochfeste Stähle erfüllen Anforderungen des Laserschneidens

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften können Hardox 500 Stahlbleche bis zu einer Stärke von 25 mm sehr gut und ohne Nachbearbeitung lasergeschnitten werden.
Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften können Hardox 500 Stahlbleche bis zu einer Stärke von 25 mm sehr gut und ohne Nachbearbeitung lasergeschnitten werden.
(Stephan Dürer)

Obwohl die derzeit sehr gefragten hochfesten und verschleissbeständigen Stähle deutliche Vorteile im praktischen Einsatz bieten, sind sie beim Laserschneiden nicht anspruchsvoller als normaler Baustahl. Die vom Marktführer SSAB angebotenen Hardox- und Domex-Bleche erfüllen alle Anforderungen des Laserschneidens perfekt und lassen sich mit den gleichen Schneidparametern bearbeiten wie unlegierter Stahl, z.B. S235. Bei SSAB sind bei extra- und ultrahochfesten Stählen keine speziellen Laser-Güten nötig. Sämtliche Hardox- und Domex-Bleche lassen sich aufgrund gleichbleibender Stahleigenschaften, geringen Dickentoleranzen, hervorragender Ebenheit und Oberflächenbeschaffenheit sowie minimalen Legierungsanteilen und optimierter chemischer Zusammensetzung hervorragend laserschneiden. Die gute Stahlqualität ermöglicht zudem kleinere Biegeradien und sorgt für präzise Ergebnisse beim Biegen. Die Laseranlagen von Bystronic schneiden Hardox bis zu einer Blechdicke von 20 mm sehr prozesssicher in einer ausgezeichneten Qualität. <<

(ID:42692466)