Jahresabschluss Hawa AG: Anstrengungen zahlen sich aus

Redakteur: Susanne Reinshagen

>> Die für ihre innovativen Schiebebeschlagsysteme bekannte Hawa AG erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz schwierigem wirtschaftlichem Umfeld einen angemessenen Umsatz. Aufgrund stagnierender Märkte und der anhaltenden Stärke des Schweizer Frankens liegt der Jahresabschluss 2012 knapp unter den Erwartungen des Schweizer Unternehmens. Gleichwohl haben sich die grossen Anstrengungen in Entwicklung und Vertrieb ausgezahlt, so dass die Ertragslage den Umständen entsprechend als gut bezeichnet wird.

Firmen zum Thema

Hawa entwickelt und produziert seine hochwertigen Schiebebeschlagsysteme am Unternehmenssitz in Mettmenstetten.
Hawa entwickelt und produziert seine hochwertigen Schiebebeschlagsysteme am Unternehmenssitz in Mettmenstetten.
(Bild: Hawa AG Schiebebeschlagsysteme)

Die Hawa AG erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz schwierigem wirtschaftlichem Umfeld einen Umsatz von 45,2 Millionen CHF. Aufgrund stagnierender Märkte und der anhaltenden Stärke des Schweizer Frankens liegt der Jahresabschluss 2012 rund 1% unter den Erwartungen.

Positiver Trend in Asien und USA

Die allgemeine Konjunkturschwäche und vor allem die in vielen Ländern schwächelnde Baubranche sind für den Auftragsrückgang verantwortlich. Insgesamt konnten deshalb weniger Projekte realisiert werden. Einzig in einigen asiatischen Märkten sowie in Nordamerika war ein positiver Trend zu verzeichnen – trotz eines nach wie vor verhaltenen wirtschaftlichen Umfelds in den USA. Dort erweisen sich die verstärkten Vertriebsaktivitäten und das hohe Beratungsengagement als richtige und zukunftsweisende unternehmerische Entscheidung. Mit weiteren Anpassungen in der internen Organisation sowie Investitionen in den Marktaufbau und in neue Produkte erwartet Hawa Impulse für das aktuelle Geschäftsjahr. Der Exportanteil des Unternehmens liegt mit 80% auf konstant hohem Niveau.

Die Zahl der Mitarbeiter ist mit 144 ebenfalls nahezu gleich geblieben. Von ihnen arbeiten 10 Prozent in Forschung und Entwicklung. Unverändert hoch ist auch die Zahl der Auszubildenden: Aktuell absolvieren 12 junge Menschen ihre Lehre bei dem Schiebebeschlagspezialisten in Mettmenstetten. Hawa setzt damit auch in wirtschaftlich nicht ganz einfachen Zeiten auf die Zukunft und wird seiner gesellschaftlichen Verantwortung weiterhin gerecht. Die Hawa Mitarbeiter dürfen sich darüber hinaus über eine Erfolgsbeteiligung freuen – in dieser anspruchsvollen Zeit haben sie sich das nach Meinung der Unternehmensleitung mehr als verdient.

(ID:39804630)