Personalie

Henke bereichert den Kreis der Acatech-Mitglieder

| Redakteur: Bernd Maienschein

Prof. Dr. Michael Henke ist das dritte Acatech-Mitglied aus dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund.
Prof. Dr. Michael Henke ist das dritte Acatech-Mitglied aus dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund. (Bild: Fraunhofer-IML)

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Acatech) hat Prof. Michael Henke als neues Mitglied aufgenommen. Nach Prof. Michael ten Hompel (2011) und Prof. Axel Kuhn (2012) ist Henke der dritte Vertreter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML), dem diese Ehre zuteil wird.

Prof. Dr. Michael Henke ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmenslogistik an der Technischen Universität Dortmund und Institutsleiter am Fraunhofer-IML. Die Aufnahme neuer Mitglieder in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften erfolgt durch Zuwahl. Vorausgesetzt werden eine hohe wissenschaftliche Reputation sowie die Bereitschaft, in den Acatech-Themennetzwerken und -Projekten mitzuarbeiten.

Im Kreis namhafter Wissenschaftler

Mitglied in der Acatech werden kann nur, wer von einem der Mitglieder der Akademie dem Zuwahlausschuss vorgeschlagen wird. Zusätzlich wird der Vorschlag geprüft. Folgen die Befürwortung des Präsidiums und das positive Votum der Mitgliederversammlung, wird ein neues Mitglied aufgenommen.

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Acatech vertritt die deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Die Akademie berät sowohl Politik als auch Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Belangen. Darüber hinaus gehören Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie Nachwuchsförderung im Bereich der Technikwissenschaften zu den Zielen von Acatech. Die Mitglieder der Akademie sind namhafte Wissenschaftler aus Forschung, Lehre und Wirtschaft.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Fraunhofer-IML

Acatech

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45639727 / Logistik)