Suchen

Sollberger Mechanik Hightech-Lieferant für Präzisionsteile und Baugruppen

Redakteur: Anne Richter

Die Sollberger AG ist spezialisiert auf die Fertigung mechanischer Präzisionsteile von hoher Qualität und Baugruppenmontage. Durch gezielten Einsatz modernster Betriebsmitteln und qualifizierten Mitarbeitern produziert das Unternehmen auch komplexe Werkstücke zu sehr interessanten Stückpreisen.

Firmen zum Thema

Bei der 5-Achs-Bearbeitung setzt Sollberger für die Sägebearbeitungen Nutex-Werkzeuge von Alesa ein.
Bei der 5-Achs-Bearbeitung setzt Sollberger für die Sägebearbeitungen Nutex-Werkzeuge von Alesa ein.
(Bild: Sollberger)

Bei der Firma Sollberger Mechanik läuft es rund, das Unternehmen von Christian Kämpf produziert Präzisionsteile im High-End-Bereich. Der Produktionsbetrieb setzt konsequent auf hoch automatisierte Fertigungsprozesse mit mannarmen und mannlosen Schichten. Ein Blick in die Maschinenliste des 11 Mitarbeiter starken Unternehmens zeigt klar, dass das KMU Industrie 4.0 eindrücklich lebt. Automatisierte Fertigung ist Alltag. Mit dem modernen Maschinenpark ist es in der Lage, eine breite Palette von Werkstücken herzustellen, 5-Achs-Teile für alle möglichen Bereiche, Impeller für Kompressoren und Pumpen, um nur einige zu nennen.

Für ihre Sägeoperationen setzt die Firma Sollberger auf die führenden Nutex-Werkzeuge von der Firma Alesa aus Seengen. Sehr viele Teile werden auf 5-Achs-Maschinen fertig produziert und mit den Nutex-Werkzeugen am Schluss vom Rohling getrennt. Mit der richtigen Sägestrategie, unter Beachtung der mittleren Spandicke und der Anzahl Schneiden im Einsatz erreicht man mit den Alesa-­Werkzeugen immer eine wirtschaftliche und prozesssichere Bearbeitung. Sehr viele Teile sind aus Aluminium für die Luftfahrt sowie aus Kunststoff, und neu braucht es auch immer mehr Teile aus Titan. «Für die letzte Operation auf der Maschine braucht es ein verlässliches Werkzeug aus dem Hause Alesa», wie Christian Kämpf erklärt. Mit dem umfangreichen Nutex-­Programm findet sich für alle Anwendungen und Materialien eine wirtschaftliche Lösung. Die Nutex-Werkzeuge können drei bis fünf Mal nachgeschärft und nachbeschichtet werden, dies wird in der eigenen Fertigung in Seengen gemacht, was ein weiterer grosser Vorteil der Alesa-Werkzeuge ist. SMM

Bildergalerie

(ID:46946255)