Mehr als 3D-Druck Hybride additive Fertigung: Aufbauen und Abtragen

Redakteur: Anne Richter

Unter dem Motto «3D beginnt im Kopf» veranstaltet Newemag am 13. und 14. Juni 2018 im 3D Manufacturing Kompetenzzentrum in Freienbach einen Anlass zum Thema Hybrid Additive Manufacturing. Im Fokus steht eine entsprechende Herangehensweise.

Firma zum Thema

Aufgrund der integrierte Fräsbearbeitung können Bauteile ohne zusätzliches Nachbearbeiten generiert werden.
Aufgrund der integrierte Fräsbearbeitung können Bauteile ohne zusätzliches Nachbearbeiten generiert werden.
(Bild: Newemag)

Die Firma Pi2 Process AG ist als erstes und einziges Unternehmen in der Schweiz mit der Lumex Avance-25 von Matsuura auf hybride additive Fertigung spezialisiert. Hier wird Sintertechnologie mit integrierter Fräsbearbeitung kombiniert, was neue technische und wirtschaftliche Lösungen ermöglicht. Wichtig ist aber eine entsprechende neue Herangehensweise an den gesamten Herstellungsprozess der generative und abtragende Verfahren beinhaltet: «Additive Fertigung beginnt im Kopf. Zuerst Umdenken, dann konstruieren und anschliessend additiv, mit Lumex, herstellen», weiss Pirmin Zehnder, Geschäftsführer des Matsuura Handelspartners Newemag | Schneider mc für die Schweiz.

Aus diesem Grund läd Newemag am 13. und 14. Juni 2018 an den Standort des 3D Manufacturing Kompetenzzentrums Pi2 Process AG nach Freienbach ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto «Additive Fertigung beginnt im Kopf» und soll die Möglichkeiten und Herausforderungen der neuen Technologie aufzeigen. Als Kernpunkt wird die einzigartige Technologie «Hybrid Additive Manufacturing» in Theorie und als Live-Demo am Produkt Matsuura Lumex vorgestellt. Dabei soll der Mehrnutzen sowie Einsparungen an Zeit und Herstellkosten veranschaulicht werden.

Bildergalerie

Ein weiterer Themenpunkt ist das dazugehörige Veränderungsmanagment. Jörg Meerholz von der Firma Merik Unternehmensentwicklung & Coaching GmbH zeigt eine geschickte Herangehensweise auf, um Firma und Mitarbeiter für neue Technologien zu begeistern.

Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung bis zum 31.05.2018 möglich. Das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. -ari- <<

(ID:45312534)