IIoT on the road

Integrierbare Industrie 4.0 Lösung

| Redakteur: Silvano Böni

(Bild: Aventics)

Wie führt man Industrie 4.0 in meinem Unternehmen ein, ohne dass es unnötig kompliziert wird? Das fragen sich viele Anwender. Mit dem Smart Pneumatics Analyzer (SPA) bietet der Pneumatikspezialist Aventics seinen Kunden eine mobile und einfach zu integrierende Lösung.

Den SPA kann der Nutzer einfach an die Druckluftversorgung einer vorhandenen Maschine anschliessen und erhält umgehend eine Analysemöglichkeit für wichtige Maschinencharakteristika wie Luftdruckverbrauch und mögliche Leckagen. Im tragbaren Koffer enthalten sind dazu ein Smart Pneumatics Monitor (SPM), eine Wartungseinheit der AS-Serie und ein Tablet zur Visualisierung der Live-Daten. Der SPM erfasst zunächst die jeweiligen Betriebszustände, analysiert die Daten und zielt mit der Bereitstellung von aufgearbeiteten Informationen beispielsweise auf die zustandsorientierte Instandhaltung ab. Sämtliche Daten der Ventile sowie von Komponenten, die an die E/A-Module des Ventilsystems angeschlossen sind, werden in einen Mikroprozessor eingelesen und anhand von mathematischen Algorithmen bearbeitet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45413214 / Pneumatik und Hydraulik)