Freihandelszonen

Katar „macht“ verstärkt in Logistik

| Redakteur: Bernd Maienschein

Will sich bei der Ansiedlung auf Unternehmen aus der DACH-Region konzentrieren: QFZA-Vorsitzender Ahmad bin Mohammed Al Sayed.
Will sich bei der Ansiedlung auf Unternehmen aus der DACH-Region konzentrieren: QFZA-Vorsitzender Ahmad bin Mohammed Al Sayed. (Bild: QFZA)

3 Mrd. US-Dollar schwer ist der Fonds der Qatar Free Zone Authority (QFZA), mit denen das Emirat am Persischen Golf insbesondere investitionswillige (Logistik-)Unternehmen aus der DACH-Region locken will. In Katar werden derzeit zwei Freihandelszonen entwickelt: die erste nahe des internationalen Flughafens, die zweite mit direktem Zugang zum Hafen.

Seine Exzellenz Ahmad bin Mohammed Al Sayed rührt denn auch ordentlich die Werbetrommel: „Unsere neuen Freihandelszonen sind nicht nur auf die Bedürfnisse großer Unternehmen ausgerichtet. Sie bieten auch mittelständischen Unternehmen spannende Möglichkeiten, ihr Geschäft anzukurbeln“, so der Vorsitzende der Qatar Free Zone Authority.

Unternehmen aus DACH sehr willkommen

„Neben einem sehr wettbewerbsstarken Geschäftsumfeld verfügen wir mit Qatar Airways über die größte Luftfrachtgesellschaft der Region, modernste Infrastruktur, flexible Visabestimmungen und qualifizierte Arbeitskräfte“, so der QFZA-Chef weiter. Man arbeite eng mit einer Reihe von Branchen zusammen und konzentriere sich auf Unternehmen in der DACH-Region, da man glaubt, dass es dort große Möglichkeiten für Partnerschaften gebe.

(Logistik-)Unternehmen, die sich in einer der Freihandelszonen niederlassen möchten, können jetzt Investitionshilfen aus dem zuvor angekündigten Fond in Höhe von 3 Mrd. US-Dollar beantragen. Das QFZA-Business-Development-Team unterstützt Interessenten aktiv im Bewerbungs- und im anschließenden Lizenzierungsprozess. „Es prüft zum Beispiel, ob die angestrebte Geschäftstätigkeit den QFZA-Finanzbedingungen entspricht und welche Schritte für eine erfolgreiche Lizenzierung erforderlich sind“, erklärt QFZA-Vertreter Helmut Kaspers, der das Investmentteam für die DACH-Region leitet.

Interessenten finden hier weitere Informationen:

Qatar Free Zones Authority

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45673201 / Logistik)