Suchen

Personalie Komax ernennt neuen Leiter für Medtech-Sparte

| Redakteur: lic.rer.publ. Susanne Reinshagen

Bei der Komax Gruppe gibt es einen Führungswechsel in der Business Unit Medtech. Neuer Chef der Medtech Sparte wird René Ronchetti.

Firmen zum Thema

Die Business Unit Medtech von Komax erhält eine neue Führung.
Die Business Unit Medtech von Komax erhält eine neue Führung.
(Bild: Komax)

René Ronchetti übernimmt von Serge Peguiron die Leitung der Business Unit Medtech und wird per 1. September 2012 neues Mitglied der Gruppenleitung.

Serge Peguiron wird per Ende August 2012 aus privaten Gründen als Leiter der Business Unit Medtech zurücktreten und folgedessen aus der Gruppenleitung ausscheiden. Er verbleibt bis Ende Januar 2013 im Unternehmen, um seinen Nachfolger in dessen neues Aufgabengebiet einzuführen.

Serge Peguiron stiess im Zuge der Akquisition von Ismeca Automation zur Komax Gruppe und war seit 2005 für unser Medtech-Geschäft verantwortlich. Unter seiner Führung hat sich die Business Unit erfolgreich entwickelt und die strategische Neuausrichtung auf medizinische Produkte und Anwendungen im Bereich der Selbstmedikation vollzogen.

René Ronchetti (Jahrgang 1968) hat einen Abschluss als Ingenieur HTL der Abteilung Informatik der Ingenieurschule Bern. Ausserdem ist er Wirtschaftsingenieur STV und hält einen MBA der Strathclyde University. Vor seinem Eintritt in Komax bekleidete René Ronchetti leitende Stellungen in etablierten Technologieunternehmen unter anderem in Frankreich. Der Verwaltungsrat und die Gruppenleitung sind überzeugt, in René Ronchetti einen bestens qualifizierten Nachfolger für die herausfordernde Leitung der Business Unit Medtech gefunden zu haben. <<

(ID:34287150)