Prozesstechnik Konzentrationsmessung und Phasenerkennung

Redakteur: Anne Richter

>> Sensotech, Spezialist für Analyse und Optimierung verfahrenstechnischer Prozesse in Flüssigkeiten aus Sachsen-Anhalt, zeigte auf der Achema ein Mess- und Analysesystem zur Konzentrationsmessung in Flüssigkeiten. Das Liquisonic-Messsystem trägt zur Prozess- und Qualitätssicherheit bei und führt zu Ressourceneinsparung.

Anbieter zum Thema

Tauchsensor und Controller eines LiquiSonic-Messsystems.
Tauchsensor und Controller eines LiquiSonic-Messsystems.
(Bild: SensoTech)

ari. Mit Liquisonic zeigte die Firma Sensotech auf der Achema ein Mess- und Analysensystem, das in Flüssigkeiten jeglicher Art die Konzentrationen misst. Typische Anwendungen sind die konzentrationsgenaue Bestimmung von Stoffzusammensetzungen, die Phasenerkennung, Neutralisationsüberwachung oder die Reaktionsverfolgung wie bei Polymerisationen und Kristallisationen. Der Einsatz von Liquisonic führt zu Qualitäts- und Prozesssicherheit, Ausbeuteerhöhung und Ressourceneinsparung durch Senkung des Rohstoff- und Energieverbrauchs. Die Konzentrationsbestimmung basiert auf der Schallgeschwindigkeitsmessung, die eine hohe Messgenauigkeit und im Sekundentakt aktualisierte Messdaten ermöglicht.

Sensoren und Controller: robust und wartungsfrei

Das Mess- und Analysesystem besteht aus einem Controller und einem oder mehreren Sensoren. Die Sensoren werden direkt in den Prozess eingebaut, arbeiten wartungsfrei und sind standardmässig aus Edelstahl gefertigt. Für den Einsatz in chemisch aggressiven Flüssigkeiten sind diese in Sondermaterialien erhältlich. Flexibilität ist auch bei der Wahl der Einbaulänge, der Prozessanschlüsse und des Elektronikgehäuses gegeben. Die vollständig gekapselte Konstruktion, die weder Dichtungen noch bewegliche Teile oder «Fenster» zum Prozess benötigt, macht die Sensoren besonders robust. Bei explosionsgefährdeten Bereichen ist eine Zulassung nach ATEX und IECEx lieferbar. Den Controller verwaltet und visualisiert die reproduzierbaren Messdaten. Durch Anschluss an Steuerungssysteme kann der Prozess automatisch geregelt werden.

Messsysteme zur Überwachung von Konzentrationen

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich SensoTech mit der Entwicklung und Fertigung von Inline-Analysensystemen für Prozesse in Flüssigkeiten: mit weltweit installierten, hochpräzisen Messsystemen zur Überwachung von Konzentrationen, Zusammensetzungen, Eigenschaftsänderungen oder Stoffumwandlungen direkt im Prozess. Typische Anwendungen sind, neben der Konzentrations- und Dichtemessung, die Phasenerkennung sowie die Verfolgung von Reaktionen wie bei Polymerisations- und Kristallisationsprozessen. <<

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33813860)