Lagerbestände weltweit mobil einsehen dank Kardex Systems AG

| Redakteur: Hermann Jörg

Das LVS «Power Pick Global» für das iPad. (Bild: Kardex)
Das LVS «Power Pick Global» für das iPad. (Bild: Kardex)

>> Mit dem iPad, dem iPhone oder einem webfähigen Handy jederzeit und weltweit die Lagerbestände im Blick behalten; das ermöglicht ein neues Online-Modul der Lagerverwaltungssystem-Software namens «Power Pick Global» von Kardex Remstar. Auf der Cemat 2011 präsentiert das Unternehmen interessierten Fachbesuchern erstmals Funktionen und Möglichkeiten der neuen mobilen Technologie.

«Egal ob auf Geschäftsreise oder vor Ort beim Kunden, mit dem neuen Online-Modul unserer Lagerverwaltungssoftware können Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte jederzeit den aktuellen Bestand einsehen sowie Verfügbarkeiten und Lieferzeiten kalkulieren», erklärt Manfred Schleicher, Geschäftsführer der Kardex Deutschland GmbH. Die Sicherheit der Datenabfrage gewährleistet ein SSL-Schlüssel, zusätzlich können Zugriffsrechte auf bestimmte Bereiche beschränkt werden.

Das neue Modul zeichnet sich zudem durch seine Bedienerfreundlichkeit und ansprechende Optik aus. Gerade bei einer Anwendung auf dem iPad überzeugt der Webseiten-Abruf durch seine übersichtliche und einfache Bedienung. «Im Laufe des Jahres werden wir die aktuelle Anwendung zu einer App weiterentwickeln», führt Sebastian Thiesen, Produktmanager Software, aus. «Dieses Software-Programm ermöglicht dann auch den Offline-Betrieb, die Speicherung empfangener Daten und die Integration weiterer Funktionen, wie etwa den Statusbericht über die Auslastung von Produktionsmaschinen», erläutert Thiesen.

Flexibles LVS

Das Lagerverwaltungssystem (LVS) namens «Power Pick Global» zeichnet sich durch eine hohe Skalierbarkeit sämtlicher Module aus. Es eignet sich nicht nur für alle automatischen Bereitstellungssysteme von Kardex Remstar, sondern kann auch problemlos für alle marktüblichen Lagersysteme anderer Hersteller und zur Verwaltung manueller Lager eingesetzt werden. Darüber hinaus verfügt die Software über Schnittstellen zu den übergeordneten ERP- und Hostsystemen. Alle gängigen Kommissionier- und Kommunikationstechnologien wie beispielsweise Pick-to-Light oder RFID sind bereits integriert.

Auf der Cemat 2011 präsentiert Kardex Remstar ausserdem mit dem neuen Umlaufregal Megamat RS und den Lagerliften der Shuttle-XP-Serie automatische Lager- und Bereitstellungslösungen aus dem aktuellen Produktportfolio. <<

Ergänzendes zum Thema
 
Über die Kardex-Gruppe

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 26368930 / Logistik)