EMO 2017

Leistungsstarke und effiziente Fertigungslösung

| Redakteur: Anne Richter

Auf der EMO zeigt Fehlmann sein etabliertes 5-Achs-Bearbeitungszentrum Versa 825 in einer Automationslösung zusammen mit der neuen Versa 645 linear, Palettenhandlingssystem und Regalmagazin.
Bildergalerie: 3 Bilder
Auf der EMO zeigt Fehlmann sein etabliertes 5-Achs-Bearbeitungszentrum Versa 825 in einer Automationslösung zusammen mit der neuen Versa 645 linear, Palettenhandlingssystem und Regalmagazin. (Bild: Fehlmann)

Auf der EMO präsentiert Fehlmann AG eine Doppelanlage-Automationslösung: zwei Maschinen, zwei Regalmagazine und ein Roboter – eine flexible, leistungsstarke und hocheffiziente Fertigungslösung. Eine Maschine ist die neue Versa 645 für eine hochdynamische 5-Achs-Bearbeitung.

Wenn es darum geht, unterschiedlichste Teile in kleinen Serien oder einzeln wirtschaftlich zu produzieren, bieten Fehlmann-Automationslösungen volle Flexibilität bereits ab Losgrösse eins. Auf der EMO Hannover 2017 wird eine Doppelanlage mit einer Versa 645 linear mit Regalmagazin für bis zu 225 Werkzeuge, eine Versa 825 mit Regalmagazin für bis zu 250 Werkzeuge und einem Werkstück-Beschickungssystem Erowa Robot Compact 80 gezeigt – eine kompakte, leistungsstarke und sehr flexible Fertigungszelle für noch mehr Produktivität in der automatisierten Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien. Versa-Produktionsmaschinen sind konzeptionell ohne Bedienungseinschränkung einfach und jederzeit automatisierbar und lassen sich problemlos an die verschiedensten Automationslösungen anpassen. Die Fehlmann Versa 645 linear für die moderne 5-Achs-Bearbeitung wurde erst im letzten Jahr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit ihr lassen sich Werkstücke hochdynamisch 5-achsig mit höchster Präzision bearbeiten. Dank dem durchdachten Antriebskonzept der Versa 645 linear gehö­ren Kompromisse zwischen Präzision und dynamischer Bearbeitung der Vergangenheit an: Linearantriebe erlauben hohe Beschleunigung und Dynamik bei gleichzeitig höchster Präzision.

Weitere Fehlmann-Lösungen und -Innovationen

Bearbeitungszenter Fehlmann Picomax 75 mit 6-achsigem Knickarmroboter für die allseitige Bearbeitung von Rohteilen mit nur einer Anlage, ohne manuellen Eingriff durch automatisches und flexibles Umspannen. Garantiert höchste Produktivität, Präzision und beste Oberflächen. Die Zuführung erfolgt stets flexibel und kundenindividuell. Diese umfassende Fehlmann-Automationslösung besticht durch höchste Flexibilität und sorgt damit für eine optimale Auslastung. Bedient wird die Maschine über das bewährte und intuitive Jobmanagement-System Fehlmann Milling Center Manager MCM – mühelos und zeitsparend. Die Automation ist seitlich angeordnet, um den Zugang für den Bediener jederzeit zu gewährleisten. Die Bestückung mit Werkzeugen erfolgt hauptzeitparallel.

Bearbeitungszenter Fehlmann Picomax 95 – 3- bis 5-Achs-Bearbeitung in höchster Präzision. Dank hoher Leistung und grossem Drehmoment eignet sie sich auch perfekt für schwer zerspanbare Materialien. Der optimierte Maschinenaufbau und die Fehlmann-HSK-A63-Motorspindel vereinen Steifigkeit, Drehmoment und Dynamik so gut, dass diese Maschine allen Aufgaben gewachsen ist. Eine voll in die Steuerung integrierte vierte/fünfte Achse ist jederzeit nachrüstbar.

Die universelle Fehlmann-Präzisions-Fräsmaschine Picomax 56 Top für den manuellen und CNC-Betrieb und die einfache, schnelle, wirtschaftliche Fertigung ist neu mit Heidenhain-​TNC-620-Touchscreen erhältlich und mit dem Fehlmann-Bedienungskonzept «Touch Or Program», welches den 3-Achs-CNC- wie auch den manuellen Betrieb über elektromechanischen Bohrhebel und die beiden Handräder vereint. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen werden ohne zeitaufwändiges Programmieren schnell, sicher und effizient ausgeführt. So kann die Maschine schon nach kürzester Einarbeitungszeit auch ohne Programmierkenntnisse von Fachmitarbeitenden effizient genutzt werden. Neu ist die Heidenhain-Bahnsteuerung mit intuitiver Bedienung über Touchscreen, schnell, modern und dynamisch.

Picomax 56 L Top – L-Version mit verlängertem X-Verfahrweg von 800 mm

Überlange Werkstücke können mit der neuen Picomax 56 L Top ohne Umspannen in einem Schritt bearbeitet werden, was Zeit und damit auch Kosten spart. Selbst lange Lochreihen lassen sich mit der Maschine bequem und effizient bearbeiten. Die auf 1400 mm x 480 mm vergrösserte Aufspannfläche der Picomax 56 L Top bietet die Möglichkeit, bis zu vier Spannmittel gleichzeitig aufzumontieren. Die Bediener können so mehrere Teile ohne Unterbrechung bearbeiten oder mehrere Arbeitsgänge ohne Umrüsten durchführen. Auch für die 4-Achs Bearbeitung mit einem Teilapparat ergeben sich noch mehr Möglichkeiten. Dank dem vergrösserten Abstand zwischen dem Teilapparat und der Gegenspitze lassen sich auch längere Werkstücke effizient bearbeiten.

Die Bohr-/Fräsmaschine Fehlmann Picomax 21-M mit Vorschubtisch ist eine robuste und mit hohem Bedienungskomfort ausgestattete Präzisions-Koordinatenbohr- und Fräsmaschine. Sie ist ideal für die Ausbildung wie auch zur Produktion von Einzelteilen und kleinen Stückzahlen. Lochkreise, Punktmuster und Rechtecktaschen können über den integrierten Motortisch blitzschnell und präzis nicht nur manuell, sondern auch automatisch angefahren werden. Die Eingabe erfolgt einfach und komfortabel über den Touchscreen der Digitalanzeige. Glasmassstäbe und Kugelumlaufspindeln gewähren langanhaltend hohe Fertigungsqualität. -ari- SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44842904 / Spanende Fertigung)