Weicher Aufbau, hart im Nehmen

Leitungen für schnelle Hübe in kleinen Bauräumen

| Redakteur: Silvano Böni

(Bild: Igus)

Igus erweitert sein Angebot um Leitungen, die durch ihre geringe Steifigkeit ideal für schnelle, kurze Hübe bei besonders engen Radien geeignet sind. Neben dem äusserst flexiblen Leiteraufbau werden bei der chainflex CFSOFT hochabriebfeste, sehr weiche Mantelwerkstoffe eingesetzt, um eine hohe Biegsamkeit der Leitung zu ermöglichen. Das garantiert eine lange Lebensdauer in Energieketten selbst in kleinsten Bauräumen. Die leichte Biegsamkeit wird durch den speziell aufgebauten neuen Igus Leiter erzielt. Die Einzeldrähte bestehen aus weichem Kupfer und werden bei der Herstellung einem besonderen Verlitz- und Verseilverfahren unterzogen, wodurch die Gesamtleitung wesentlich flexibler und weicher wird als bei herkömmlichen flexiblen Leitungen. Damit eignet sich die neue Serie ideal für den schnellen Einsatz in besonders engen Bauräumen wie unter anderem in der Halbleiterindustrie, in der Energieketten mit sehr kleinen Biegeradien eingesetzt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45078489 / Automation & Antrieb)