Maxon erstmals mit über 500 Millionen Umsatz

Maxon mit Umsatzrekord

| Redakteur: Silvano Böni

Können zufrieden sein mit dem vergangenen Geschäftsjahr: Verwaltungsratspräsident Karl-Walter Braun (links) und CEO Eugen Elmiger.
Bildergalerie: 1 Bild
Können zufrieden sein mit dem vergangenen Geschäftsjahr: Verwaltungsratspräsident Karl-Walter Braun (links) und CEO Eugen Elmiger. (Bild: Maxon)

Die Maxon Gruppe hat 2018 erstmals mehr als eine halbe Milliarde Umsatz erreicht. Der Umsatz stieg um fast 15 Prozent auf 526,3 Millionen Franken. Für das laufende Jahr geht das Unternehmen von einem moderaten Wachstum aus.

Es läuft bei Maxon Motor – erstmals in der Geschichte hat der Antriebsspezialist einen Umsatz von über 500 Millionen Franken erreicht. Zum guten Ergebnis trugen alle globalen Märkte bei. Jede Vertriebsgesellschaft im EMEA-Raum (Europa, Naher Osten, Afrika) stellte 2018 einen neuen Umsatzrekord auf. Auch in den USA verzeichnete Maxon den bisher höchsten Umsatz. In China ist es sogar gelungen, den Umsatz innerhalb von fünf Jahren zu verdoppeln. Wichtigster Markt für Maxon bleibt die Medizintechnik mit rund 42 Prozent des Umsatzes, gefolgt von der Industrie-Automation und Robotik (27 Prozent), der Mess- und Prüftechnik (7 Prozent) sowie der Automobilindustrie (5,3 Prozent) und der Luft- und Raumfahrt (5 Prozent).

Moderates Wachstum für 2019 erwartet

«Wir werden 2019 weiterhin stark in Forschung und Entwicklung investieren, die Digitalisierung vorantreiben und unsere globale Organisationsstruktur weiterentwickeln», sagt Eugen Elmiger. Aufgrund der allgemein unsicheren Wirtschaftsentwicklung geht Maxon von einem moderaten Wachstum für das laufende Geschäftsjahr aus. Da das Unternehmen breit aufgestellt sei und über ein weit gestreutes Kundenportfolio verfüge, so Elmiger, sei es weniger stark betroffen, wenn eine einzelne Industrie schwächle. Zurzeit liegt der Auftragseingang um rund 5 Prozent über dem des Vorjahres.

Jürgen Mayer zum Ehrenpräsidenten ernannt

Jürgen Mayer, ehemaliger Geschäftsleiter und Verwaltungsratspräsident von Maxon, ist nach seiner mehr als 50-jährigen Karriere beim Antriebsspezialisten zum Ehrenpräsidenten ernannt worden. «Diese Wahl ist der mehr als verdiente Lohn für eine grossartige Leistung, die Jürgen in über 50 Jahren für unser Unternehmen erbracht hat», so VR-Präsident und Hauptaktionär Karl-Walter Braun. Neu in den Verwaltungsrat gewählt worden ist Eugen Elmiger, CEO der Maxon Gruppe. Er wird als Delegierter des Verwaltungsrates fungieren. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46044096 / Wirtschaft )