Suchen

Girls Day 2012

Mechanisch-technische Berufe: Grosse Zukunft für junge Frauen

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Entwicklungsmöglichkeiten: Nach oben offen!

Die in den mechanisch- technischen Berufen ausgebildeten Fachleute sind Mangelware, deshalb werden auch Spitzenlöhne geboten. Wer sich nach der Berufslehre verändern möchte, hat alle Möglichkeiten offen: Eidgenössisch dipl.Produktionsfachfrau, dipl.Produktionstechnikerin HF Maschinenbau, die Berufsmatura, Ausbildung an einer Fachhochschule mit Bachelor- oder Masterstudium, oder ein Brückenangebot mit anschliessendem Maschinen- Ingenieurstudium an der ETH

Jetzt anmelden: SWISSMECHANIC GIRLS DAY 2012

Der Berufsverband SWISSMECHANIC Zürich möchte jungen Frauen im Alter von 13- 15 Jahren die mechanisch- technischen Berufe an einem speziellen Anlass (Girls only) am Mittwoch, 12. September 2012 um 13.30 Uhr näher vorstellen. Die Präsentation findet im SWISSMECHANIC ZH Ausbildungszentrum an der Breitistrasse 11 in 8307 Effretikon statt. Anmeldungen bitte an die HOTLINE: 052 320 07 17 oder info@zh.swissmechanic.ch

(ID:34507560)