Swiss Production Forum- Bauberger AG: Schwere Maschinen auf Reisen Mit Bauberger durch die Decke

Autor / Redakteur: paid content / Silvano Böni

Um den Produktionsunterbruch eines führenden Blechbearbeitungsunternehmens im Glarnerland zu minimieren, mussten die 80 Werkzeugmaschinen mit Gewichten von bis zu 18 Tonnen schnellstmöglich in die neuen Produktionshallen verschoben werden. Der kürzeste Weg führte dabei durchs Dach.

Firmen zum Thema

(Bild: Bauberger)

Es waren gleich mehrere Abteilungen am Standort der Firma Hans Eberle AG, die in die neuen Produktionsräume umgezogen sind. Rund 80 Werkzeugmaschinen mit Gewichten bis zu 18 Tonnen mussten auf direktem Weg ins Obergeschoss des Neubaus eingebracht werden.
Wer zu den führenden Schweizer Metallverarbeitern gehört, darf seine Produktion nicht lange stilllegen. Und so wurde für den mehrtägigen Umzug der Fabrikumzugsspezialist Bauberger AG beauftragt, um den anspruchsvollen Umzug so rasch wie möglich durchzuführen. Dank langjähriger Erfahrung und spezialisiertem Equipment war schnell klar, dass beispielsweise die Werkzeugmaschinen im Obergeschoss via Dachöffnung mit einem Autokran herausgehoben und vor dem Gebäude abgesetzt werden sollten. Dank den Bauberger-Gabelstaplern mit Hubkräften von bis zu 36 Tonnen konnte auch das schwerste Transportgut einfach und schnell arealintern verschoben und vor dem Neubau auf eine 20-Tonnen-Barelle abgesetzt werden. Diese mobile Plattform wurde wiederum vom Autokran an die Fassadenöffnung im Obergeschoss gehoben, wo das Transportgut mit Habeggern auf Transportfahrwerken ins Gebäude hineingezogen, gemäss Kundenlayout an den finalen Standort verschoben und gemäss Vorgabe ausgerichtet wurde.
Bei Fabrikumzügen dieser Art werden auch die schwersten und sperrigsten Maschinen wenn immer möglich ohne Demontage an den neuen Produktionsstandort verschoben, um Betriebs­unterbrüche auf ein Minimum zu reduzieren. Dank guter Zusammenarbeit und seriöser Planung konnte das Umzugsprojekt ohne Verzögerungen erfolgreich abgeschlossen werden. Und so darf man auch in Zukunft auf erstklassige Blechbearbeitung «made in Switzerland» zählen, auch dank Schweizer Industrieumzugseffizienz der Firma Bauberger AG.

Swiss Production Forum: Stand A 34

(ID:47781919)