Turbine Technogy Days 2016 Neue Fertigungslösungen für die Turbinenfertigung

Redakteur: Anne Richter

Neue Fertigungslösungen für verschiedene Turbinenanwendungen zeigte Starrag in Kooperation mit Haimer auf seinen Turbine Technology Days 2016 in Rorschacherberg. Im Zentrum standen Lösungen und Ansätze für höhere Effizienz und Kosteneinsparungen.

Firmen zum Thema

SeineTurbine Technology Days 2016 veranstaltete Starrag in Kooperation mit Haimer, im Fokus stand Effizienz bei der Fertigung von Turbinen und deren Komponenten.
SeineTurbine Technology Days 2016 veranstaltete Starrag in Kooperation mit Haimer, im Fokus stand Effizienz bei der Fertigung von Turbinen und deren Komponenten.
(Bild: Anne Richter, SMM)

Effizienz in jeder Hinsicht war das zentrale Thema bei den Turbine Technology Days 2016 von Starrag, die am 21. und 22. Juni in Rorschacherberg stattgefunden haben. In Kooperation mit Haimer, Werkzeughersteller aus Igenhausen in Bayern, zeigte Starrag effiziente und kostensparende Lösungen bei der Fertigung von Turbinenkomponenten, Blisks, Impellern u.ä. In Vorträgen und Live-Demonstrationen konnten sich die Besucher über alle wichtigen Aspekte der Turbinenproduktion informieren: von der automatisierten 24/7-Produktion, dem High-Performance-Cutting von Blisks, angepassten Werkzeugen zum kostengünstigsten Prozess, prozesssicherer Schrumpf- und Auswuchttechnik bis hin zur vorausschauenden Wartung und Schaufelreparatur mit adaptiver Technologie. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag von Dr.-Ing. Gregor Kappmeyer, Leiter von Rolls Royce Deutschland über moderne Flugzeugtriebwerkskomponenten und deren effizienten Fertigung als Schlüssel zum Erfolg. Mehr dazu können Sie in einer der nächsten Print-Ausgaben des SMM nachlesen. -ari- SMM

(ID:44122664)