Ergebnisse verdoppeln Neue VeriSens Vision Sensoren erhöhen die Produktivität

Redakteur: Silvano Böni

Firmen zum Thema

(Bild: Baumer)

Mit den neuen 510er, 700er und 800er VeriSens Modellen der XC-, XF- und ID-Serie profitieren Anwender von der verdoppelten Produktivität bei der bildbasierten Qualitätskontrolle. Dank integriertem Industrial Ethernet bieten die Vision Sensoren zusätzlich das von Industrie 4.0 geforderte hohe Mass an Konnektivität. Die Serienproduktion der neuen Modelle startet im Dezember 2016. Die neuen VeriSens Modelle verfügen über eine erhöhte Rechenleistung. So kann die Zeit der Bildverarbeitung in vielen Applikationen, bei der Lagenachführung sowie beim Code- und Textlesen halbiert werden. Damit erhöht sich die Produktivität durch die Verdoppelung der zu prüfenden Objekte. Alternativ können mit dem gleichen Vision Sensor doppelt so viele Merkmalsprüfungen in der gleichen Zeit ausgeführt werden, um den Prüfumfang zu erweitern. Ein verbesserter Algorithmus zum Codelesen erhöht die Lesesicherheit unter industriellen Bedingungen.

(ID:44428582)