Suchen

Personalie Neuer Geschäftsführer bei Jato-Düsenbau AG

| Redakteur: lic.rer.publ. Susanne Reinshagen

Bei der Jato-Düsenbau AG wurde die Nachfolge geregelt. Ab Anfang September übernimmt Roland Häfliger die Führung des Unternehmens und tritt damit die Nachfolge von Louis Kuster an, der weiterhin im Verwaltungsrat bleibt.

Firmen zum Thema

Roland Häfliger übernimmt die Führung der Jato-Düsenbau AG von Louis Kuster.
Roland Häfliger übernimmt die Führung der Jato-Düsenbau AG von Louis Kuster.
(Bild: Jato AG)

Die Jato-Düsenbau AG gehört in ihrem hoch spezialisierten Umfeld zu den führenden Schweizer Anbietern. Weltweit bietet die Firma einzigartige Problemlösungen mit Düsen an für Unternehmen von der Raumfahrt über die Pharmaindustrie bis zur Wellness. CEO Louis Kuster hat das Unternehmen während 14 Jahren auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht.

Per 1. September 2014 übergibt er die Leitung des Unternehmens an seinen Nachfolger Roland Häfliger. Louis Kuster bleibt Verwaltungsrat der Jato Düsenbau AG.

Roland Häfliger trat 2002 ins Unternehmen ein. Per 1. September 2014 führt der neue CEO die Jato-Düsenbau AG. Seine Entwicklung innerhalb der Firma wurde kontinuierlich gefördert, die er durch berufliche Weiterbildungen unterstützte. Aufgrund seines Engagements und als klares Ergebnis eines Assessments vor gut zwei Jahren, wurde er zum stellvertretenden Geschäftsleiter befördert.

Somit überträgt die Jato AG die operative Unternehmensleitung nun an ihren eindeutigen Wunschkanditaten. Ihm attestiert der Verwaltungsrat fachlich, geschäftlich und menschlich alle erforderlichen Fähigkeiten, um die Jato in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Die Firma ist mit rund 24 Mitarbeitenden, einem fachlichen Netzwerk, dem internationalen Kundenstamm und einem nachfragenden Markt klar Schiff. Sie hat sich im Düsenbereich ein Know-how angeeignet, das kaum zu übertreffen ist. Der abtretende CEO Louis Kuster wird das Unternehmen als Verwaltungsrat weiterhin nach besten Kräften unterstützen. <<

(ID:42926577)