Messevorschau EMO 2021 Neuheiten beim Erodieren und Hochleistungsfräsen

Redakteur: Anne Richter

Auf der EMO in Mailand wird GF Machining Solutions mehrere Neuheiten auf dem Gebiet des Erodierens und des Hochleistungsfräsens vorstellen. Geringerer Drahtverbrauch und Kosteneinsparungen zeichnen die vorgestellten Lösungen im Bereich EDM aus.

Firmen zum Thema

GF Machining Solutions zeigt auf der EMO 2021 in Mailand verschiedenen Weltpremieren in den Gebieten EDM, Fräsen, Laser, Automation und digitale Produkte.
GF Machining Solutions zeigt auf der EMO 2021 in Mailand verschiedenen Weltpremieren in den Gebieten EDM, Fräsen, Laser, Automation und digitale Produkte.
(Bild: GF Machining Solutions)

GF Machining Solutions, weltweit führender Anbieter von Werkzeugmaschinen verschiedener technischer Lösungen und Dienstleistungen für Hersteller von Präzisionsformen und -werkzeugen sowie von präzise bearbeiteten Bauteilen mit engen Toleranzen, zeigt auf der EMO Milano 2021 nach dem Motto «Ihre Erfahrung – unsere Lösungen» einige Weltpremieren in EDM, Fräsen, Laser, Automation und digitalen Produkten. Diese Maschinen wurden entsprechend der Kundenbedürfnisse entwickelt, mit Innovationen, die echte Vorteile bieten.

Eine der Weltpremieren auf der EMO im Fräsen wird eine neue Maschine in der Baureihe P sein, der Baureihe von GF Machining Solutions für Hochleistungsfräsen. Diese skalierbare Lösung wird die Vorteile besitzen, die Kunden bereits von der Mikron Mill P 800 U kennen. Sie unterscheidet sich jedoch durch ihr reduziertes Layout, das sich für Automation eignet.

Im Bereich EDM werden drei Funktionen auf der neuen Generation von Drahterodiermaschinen verfügbar sein: das Intelligent Spark Protection System (ISPS), iWire und Uniqua. Mit diesen Funktionen können Kosten und die Umweltbelastung dank dem geringeren Drahtverbrauch reduziert werden. ISPS ist ein Modul, das den Bearbeitungsprozess optimiert, ohne dabei Drahtbruch zu riskieren. Der intel­ligente iWire-Prozess basiert auf der Spark-­Track-­Technologie und reduziert den Drahtverbrauch. Die Uniqua-Mensch-Maschine-Schnittstelle erhöht die produktive Zeit und die Flexibilität, da sie Kunden erlaubt, jederzeit ihre Prioritäten zu ändern.

All diese Funktionen werden auf der neuen High-End-Drahterodiermaschine von GF Machining Solutions vereint. Die zum ersten Mal auf der EMO vorgestellte Maschine im neuen Design besticht durch extreme Genauigkeit und bietet Kunden Einfachheit und Schnelligkeit bei der Bearbeitung von komplexen Werkstücken. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich die neue Drahterodiermaschine hervorragend für die Produktion von elektronischen Komponenten sowie für die Medizintechnik und die Auto­mobil­industrie.

Eine vierte Funktion wird in der Drahterosion für die Baureihen Cut C, E und P verfügbar sein: Turbo Tech, die schneller ist als die bestehende Speed-­Technologie. Diese wird zum ersten Mal auf der EMO vorgestellt. Sie ist nicht nur kompatibel mit der Spark-Track-Plattform, sondern auch für alle Messingdrahttypen geeignet und völlig in die Uniqua oder die AC-Cut-2-Steuerung integriert. -ari- SMM

(ID:47623872)