Atlantiküberquerung Pilatus PC-12 Pilot überquert zum 200. Mal den Atlantik

Redakteur: Susanne Reinshagen

Der Schweizer Pilot Roger Engel überflog mit einer Pilatus PC-12 zum 200. Mal den Atlantik und beendete damit seine Karriere als Pilatus Ferry Pilot.

Firmen zum Thema

Rogel Engel bei seiner 200. Atlantiküberquerung mit einer Pilatus PC-12.
Rogel Engel bei seiner 200. Atlantiküberquerung mit einer Pilatus PC-12.
(Bilder: Pilatus Aircraft)

Roger Engel wurde heute von Pilatus Business Aircraft Ltd in Broomfield, Colorado, USA für seinen 200. PC-12 Ferry-Flug Rekord geehrt. Der Empfang für Roger Engel auf dem Rocky Mountain Metropolitan Airport war aussergewöhnlich: Nach der Landung rollte er mit seinem PC-12 NG durch zwei 40 Meter hohe Wasserfontänen, die von Feuerwehrautos in die Luft geschossen wurden. Die gesamte Belegschaft der amerikanischen Tochtergesellschaft von Pilatus, der Pilatus Business Ltd, hiess den Schweizer Roger Engel willkommen. Er beendete damit seinen 200. PC-12 Ablieferungsflug über den Atlantik. Bei der amerikanischen Tochtergesellschaft werden abschliessende Arbeiten an den PC-12 vorgenommen, bevor die Flugzeuge schliesslich an Kunden in Nord- und Südamerika ausgeliefert werden.

Engel war für den Überflug nach Amerika drei Tage und insgesamt 22 Stunden unterwegs. Er flog seine vertraute Route von Stans in der Schweiz über Prestwick in Schottland, Reykjavik Island, Kangerlussuaq Grönland, Iqaluit Nunavit und Thunder Bay, Kanada bis zu seinem Zielflughafen nahe Denvers in den USA.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Die Feierlichkeiten in Broomfield hatten aber auch noch einen weiteren Grund: Es war gleichzeitig Roger Engels letzter Flug als Pilatus Ferry Pilot. Engel kommentierte diesen Meilenstein bescheiden: „Der fabrikneue PC-12 NG erbrachte auf dem gesamten Flug, wie üblich und erwartet, eine einwandfreie Leistung!“ Auf seinem 200. und letzten Ferry Flug beendet Roger Engel nun seine Tätigkeit für Pilatus mit einer beeindruckenden und perfekten Bilanz.

Obwohl Roger Engel die meisten Flüge alleine absolviert hatte, haben ihn immer wieder die neuen PC-12 Besitzer begleitet, die eine einzigartige Reise in ihrem Flugzeug machen wollten. Während der dreitägigen Reise auf dieser schwierigen Route konnten sie dabei äusserst viel vom erfahrenen Piloten Engel lernen. <<

(ID:36201070)