EMO 2017 Pneumatisches Nullpunkt-Spannsystem

Redakteur: Luca Meister

Der neue AirLine-Zylinder vereint die Vorteile des bewährten, hydraulischen DockLock-Zylinders mit dem einfachen Handling eines pneumatischen Systems.

Firmen zum Thema

(Bild: Vischer & Bolli)

6 bar sind bereits ausreichend für eine prozesssichere Funktion und ermöglichen durch eine formschlüssige, selbsthemmende Spannung eine Einzugskraft von >12500 Newton, sowie eine Haltekraft von >40 000 Newton. Ausblasung und Auflagekontrolle sind standardmässig integriert. Die konische Zentrierung des Spannbolzens erlaubt ein problemloses Schrägzughandling sowie eine Wiederholgenauigkeit von <5 Mikrometer. Der Spannbolzen selbst ist durch seine kompakte Bauweise maximal stabil ausgeführt. Der AirLine Zylinder ist mit nur drei bewegten Bauteilen nahezu wartungsfrei und durch seine robuste Bauweise für fast alle Einsatzarten geeignet. Die vb-DockLock AirLine-Zylinder sind ab sofort verfügbar.

(ID:44780860)