Prodex-Award – die Nominierten Prodex-Award – powered by SMM: die Nominierten

Redakteur: Matthias Böhm

>> Der Prodex-Award 2012 – powered by SMM geht in die Endphase. Die Jury hat entschieden, wer es unter die letzten zehn geschafft hat. Es bleibt aber spannend bis zum Schluss. Denn wer Gewinner ist, wird selbst den Erstplatzierten erst durch den ehemaligen 10vor10-Moderator Walter Eggenberger am Ausstellerabend – im Beisein von Swissmem-Präsident Hans Hess – feierlich verkündet.

Firmen zum Thema

Matthias Böhm, Chefredaktor SMM
Matthias Böhm, Chefredaktor SMM
(Bild: SMM)

Der Prodex-Award 2012 – powered by SMM geht in die dritte Runde. Veranstaltet wird der Prodex-Award von der Exhibit & More AG gemeinsam mit dem SMM/MSM (Vogel Business Media AG). Teilnahmeberechtigt sind Prodex-Aussteller und deren ausgestellte Produkte, die in den letzten zwei Jahren zur Marktreife entwickelt wurden. Da die Prodex den gesamten internationalen Fertigungsmarkt abbildet, verfügt der Prodex-Award über eine hohe internationale Bandbreite an Fertigungstechnologien.

Bewertet werden die eingereichten Bewerbungen der Unternehmen von der Jury anhand der folgenden Aspekte:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern
  • Innovation
  • Bedeutung für die Fertigungsindustrie
  • Wow-Faktor

Diese drei Faktoren werden zu gleichen Teilen gewichtet und von der Jury im Vorfeld der Messe aufgrund der eingereichten Unterlagen der Prodex-Award-Teilnehmer entsprechend bewertet.

Im Folgenden werden die nominierten Produkte in willkürlicher Reihenfolge vorgestellt. Zudem werden in diesem SMM als auch in der SMM-Ausgabe 23 die nominierten Produkte explizit beschrieben. Damit es bis zum Ende spannend bleibt, werden die Sieger erst am 22. November während des Prodex-Ausstellerabends feierlich bekannt gegeben. Die Jury hat folgende Technologien und Firmen für den Prodex-Award 2012 nominiert:

(ID:36029160)