Weltmeister im Gewindeschneiden Produktion auf kleinstem Raum und in Rekordzeit

Redakteur: Anne Richter

Die kurzen Bearbeitungszeiten und bestechende Verfügbarkeit von 98 % zeichnen die Bearbeitungszentren von Brother aus. Gerade für Kunden in der Einzelteilfertigung und für Massenproduzenten, die die Bearbeitungszentren automatisiert einsetzen möchten, ist Brother meist die erste Wahl.

Firmen zum Thema

Automationskonzept «broButler» für S-Serie von Brother.
Automationskonzept «broButler» für S-Serie von Brother.
(Bild: Newemag)

Brother steht für höchste Verfügbarkeit, Dynamik und Produktivität und ist im Gewindeschneiden sowie in Span zu Span unschlagbar. Die Speedios von Brother sind seit mehreren Jahren äusserst erfolgreich auf dem Schweizer Markt und bei Kunden täglich im Einsatz. Die S-Reihe startet beim Verfahrweg der X-Achse bei 300 mm und endet bei 1000 mm.

Die Speedios beschleunigen mit bis zu 2,2 G und wechseln die Werkzeuge in nur 0,8 Sekunden. Dies und die vollständige Eliminierung von Fehlbedienungen und Zeitverlusten ermöglichen es der Maschine, ihre Fähigkeiten voll zu entfalten. Kürzere Zykluszeiten werden durch die schnellste Z-Achsen-Beschleunigung in ihrer Klasse und den dynamischen Spindel-Servomotor erreicht. Dazu bringt die Hauptspindel eine sagenhafte Start/Stopp-Zeit von 0,17 Sekunden. Der Gewinn aus all diesen Tatsachen ist eine hohe Produktivität.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Präzise und qualitativ hochwertige Bearbeitung

Die Maschinen verfügen über eine hochsteife Säule sowie ein hochsteifes Maschinenbett. Diese Eigenschaften erlauben hervorragende Schnittleistungen. Der solide Maschinenbau ermöglicht somit sehr präzise und qualitativ hochwertige Bearbeitungen. Das synchronisierte Hochgeschwindigkeits-Gewindeschneiden auf dem schnellsten Niveau der Welt wird in sehr kurzer Zeit mit hoher Genauigkeit durchgeführt. Die Werkzeugwechselzeit wird, zusätzlich zur kurzen Start/Stopp-Zeit der Spindel, durch die erhöhte Geschwindigkeit der Z-Achse minimiert.

Die Reduzierung der Nebenzeiten wird durch
die gleichzeitige Durchführung des Werkzeugwechsels und der Positionierung von X-/Y-Achse und weiteren Achsen erreicht. Die Spindel ist mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet. Die Spindel­dreh­zahlen sind in verschiedenen Varianten von 10 000 U/min bis 27 000 U/min verfügbar. Eine weitere Option bei der Hauptspindel ist die sogenannte «high torque»-Version mit 92 Nm.

Dreidimensionale Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

Zusätzlich zu den Hochgeschwindigkeitsspindelspezifikationen wird eine schnelle und hochpräzise Bearbeitung durch die originale dreidimensionale Bearbeitungssteuerung von Brother erreicht. Die Brother-Steuerung ist mit einer 200-Block-look-ahead-Funktion und einer glatten Bahnversatzfunktion ausgestattet.

Die Brother-C00-Steuerung ist sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Die Steuerung ist offen und ISO-kompatibel. Es entstehen somit fast keine zusätzlichen Kosten für Optionen. Verbesserte Maschinensteifigkeit, diverse Spindel­motoren und hohe Leistung sowie eine hochfunktionale NC-Steuerung gewährleisten ein breites Bearbeitungsspektrum, von der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung bis zur Schruppbearbeitung.

Automationslösungen für höhere Produktivität

Es gibt viele gute Gründe für die Automatisierung der Fertigung. Automation ermöglicht eine höhere Produktivität, eine bessere Liefertreue und auch motiviertere Mitarbeiter. Newemag, Schweizer Handelspartner von Brother, hat sich Gedanken über die Automatisierung der Brother Speedios gemacht und eigene Lösungen für die S-Serie entwickelt.

Der «broButler» verfügt über einen integrierten Roboter-Arm, welcher auf 6 Paletten zurückgreift und die Maschinen mit Material versorgt. Dieses Konzept braucht keine Aufspannung an den Paletten, was eine deutliche Zeitersparnis und Flexibilität mit sich bringt. Die Werkstücke werden nach der Platzierung durch den Roboter im Brother-Bearbeitungszentrum hydraulisch oder pneumatisch aufgespannt. Nach erfolgreicher Bearbeitung führt der Roboter die Teile autonom zu den Paletten zurück.

Die 6 Palettenstationen können zum Palettieren, Messen, Reinigen, Beschriften und für vieles mehr verwendet werden. Diese kompakte Anlage ist als ideale Standard-Lösung für die Brother-Bearbeitungszentren der S-Serie zugeschnitten.

Nutzen mit dem «broButler»

  • Maximaler Mehrwert durch Reduzierung von Personal- und Umrüstkosten
  • Erhöhung der Produktivität dank technischer Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit
  • Autonome Fertigung auf engstem Raum
  • Einfach und vielseitig erweiterbar mit der Modulbox, «MiyButler», Wende- sowie Wasch-­Stationen

Modulbox – Be- und Entladehandling

Die Modulbox ist ein elektrisch und mechanisch integriertes Be- und Entladehandling mit Teilespeicher, installiert im Maschinenraum. Die Modulbox mit den Massen 385 x 335 x 240 mm (L x B x H) wird durch den installierten Greifer mit einer Taktzeit von ca. 8–10 Sekunden beladen und entladen. Dieses Automationskonzept kann optional zur 6-Seiten-Bearbeitung erweitert werden.

Nutzen mit der Modulbox

  • Automatisierung auf kleinster Fläche
  • Bearbeitung einer grossen Teilevielfalt
  • Teile mit erhöhter Autonomie preiswert und prozesssicher fertigen
  • Option: 6-Seiten-Bearbeitung -ari- SMM

(ID:47617445)