Modernisierung Produktionshalle modernisieren: Gut für die Mitarbeiter und die Umwelt

Redakteur: Anne Richter

Immer wieder stehen Unternehmen vor der Herausforderung Produktions- und Büroräume erweitern oder modernisieren zu müssen. Auf welche Komponenten dabei in jedem Fall nicht vergessen werden sollte und welche Vorteile eine Modernisierung von Produktions- oder Lagerhallen mit sich bringt, verrät der folgende Artikel.

Firma zum Thema

Auch vor den Produktions- und Lagerhallen macht die Veränderung nicht Halt.
Auch vor den Produktions- und Lagerhallen macht die Veränderung nicht Halt.
(Bild: Pixabay)

Wächst ein Unternehmen, müssen oft Büroräume erweitert werden. Sind Maschinen bereits in die Jahre gekommen, müssen neue Geräte angekauft werden. Und auch vor den Produktions- und Lagerhallen macht die Veränderung nicht Halt. Auch an diesen nagt der Zahn der Zeit oder sie entsprechen nicht mehr den Vorstellungen der Geschäftsführung. Mit anderen Worten: Auch sie lechzen nach ein paar Jahren nach einer Sanierung, Revitalisierung oder Verbesserung. Das kann vom einfachen Tausch der Fenster, um eine bessere Thermik zu erreichen, bis hin zu einer barrierefreien Gestaltung oder einer Erneuerung der gesamten Fassade reichen.

Vom Dach bis zu den Fenstern

Bei anstehenden Modernisierungen sollte im ersten Schritt einmal die gesamte Halle inspiziert werden.
Bei anstehenden Modernisierungen sollte im ersten Schritt einmal die gesamte Halle inspiziert werden.
(Bild: Pixabay)

Wer sich dazu entschliesst, die eigene Produktions- oder Lagerhalle auf den neuesten Stand zu bringen, weiss oft zunächst nicht, wo er genau beginnen sollte und fühlt sich im ersten Moment vielleicht sogar erschlagen von all den To-dos und Möglichkeiten. Es empfiehlt sich daher, in einem ersten Schritt einmal die gesamte Halle zu inspizieren und sich einen groben Plan zu machen. Welche Ecken und Komponenten haben die Sanierung am nötigsten und welche können noch etwas warten? Für welche Prozesse muss die Fertigung unterbrochen werden und welche lassen sich im laufenden Betrieb umsetzen? Welche Sanierungen verlangen nach trockenen Wetterbedingungen und welche können wetterunabhängig in Angriff genommen werden? Wer sich einen ersten Überblick verschafft hat und die Aufgaben priorisiert, tut sich im nächsten Schritt leichter bei der Abstimmung und Auswahl der externen Profis.

Ein paar der wichtigsten Komponenten, die die Modernisierung einer Produktionshalle miteinschliessen sollte, sind:

  • Tragkonstruktionen: Tragende Bauteile, wie zum Beispiel Querbalken, Sparren, Stützen oder Wände, sind massgeblich für die Statik eines Gebäudes verantwortlich, können aber durch unterschiedliche Einflüsse im Laufe der Jahre in Mitleidenschaft gezogen werden. Um die Sicherheit und Statik von Produktions- oder Lagerhallen weiterhin zu gewährleisten, sollten die Tragkonstruktionen daher gegebenenfalls verstärkt, erneuert oder angepasst werden.
  • Dach- und Wandverkleidungen: Diese Elemente verschönern nicht nur ein Gebäude, sondern schützen auch die jeweils darunter liegende Schicht. Auch sie gilt es in regelmässigen Abständen zu überprüfen – insbesondere nach einer stürmischen Wetterperiode.
  • Fenster, Türen und Tore: Diese Komponenten sind nicht nur wichtig, um genügend Tageslicht in die Halle zu bringen und das Gebäude gut zu verschliessen und damit vor Dieben zu schützen, sondern gut funktionierende Tore spielen auch bei der An- und Auslieferung eine bedeutende Rolle. Speziell Hallentore müssen reibungslos funktionieren, damit es bei der Waren-Anlieferung nicht zu unnötigen Steh- oder Wartezeiten kommt. Gleiches gilt für den Abtransport fertiger Produkte hin zum Endkunden.
  • Lichtkuppeln und -bänder: Produktionshallen mit einem Flachdach gewinnen durch Lichtkuppeln und -bänder nicht nur an natürlichem Licht, sondern damit lässt sich auch Frischluft in den Raum leiten. Auch sie sollten regelmässig überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.
  • Lager- und Produktionsbühnen: Wer mit Industrie- bzw. Lagerbühnen arbeitet muss auch diese stets im Blick haben und gegebenenfalls kaputte Elemente rasch austauschen bzw. mitunter die gesamte Bühne ersetzen, damit es nicht zu Arbeitsunfällen kommt.
  • Stiegen: Die meisten Gebäude müssen heute bereits barrierefrei sein – dort, wo es noch Stiegen gibt, sollten auch diese sicher und robust sein.
  • Maschinen: Schliesslich müssen auch die Maschinen selbst, mit denen die Produkte eines Unternehmens gefertigt werden, nicht nur reibungslos funktionieren, sondern auch den aktuellen Standards in puncto Sicherheit entsprechen.

Vorteile einer Modernisierung

Es mehrere von Gründe, um Produktions- oder Lagerhallen zu modernisieren: Sicherheit, Umwelt, Statik, Energieeinsparung und viele andere mehr.
Es mehrere von Gründe, um Produktions- oder Lagerhallen zu modernisieren: Sicherheit, Umwelt, Statik, Energieeinsparung und viele andere mehr.
(Bild: Pixabay)

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum es sich lohnt, die Produktions- oder Lagerhalle in regelmässigen Abständen einer Rundum-Inspizierung zu unterziehen. Zum Beispiel:

  • Mehr Sicherheit: Alte und desolate Bauteile gefährden nicht zuletzt die Sicherheit der Mitarbeiter – und diese sind bekanntlich das höchste Gut eines jeden Unternehmens. Wer ein Auge auf die Sicherheitsstandards hat, riskiert damit weniger Arbeitsunfälle und sorgt für ein angenehmeres Arbeiten.
  • Der Umwelt zuliebe: Nicht nur die Sicherheit ist heutzutage ein grosses Thema, sondern auch die Umwelt. Moderne Gebäude und ihre Komponenten erfüllen alle gängigen Klima- und Umweltschutzstandards. Eine Modernisierung der Produktions- oder Lagerhalle lohnt sich damit auch in dieser Hinsicht.
  • Bessere Statik: Das Klima verändert sich und damit müssen Gebäude heute auch mit anderen Schneemengen oder Windlasten zurechtkommen. Wer ein besonderes Augenmerk auf die Statik legt, hat bessere Chancen beim nächsten Unwetter verschont zu bleiben.
  • Energieeinsparung: Nicht selten geht mit einer Modernisierung einer Produktionshalle auch eine Energieeinsparung einher, denn veraltete Maschinen brauchen oft noch um einiges mehr an Energie und auch eine optimale, thermische Sanierung kann zu einer besseren Energiebilanz beitragen.
  • Effizienzsteigerung: Eine moderne Produktionshalle mit zeitgemässen Maschinen, einer optimalen Statik und Thermik und funktionierenden Türen und Toren, die allen Anforderungen in puncto Sicherheit und Umwelt entspricht, kann nicht zuletzt auch zu einer Produktionssteigerung führen. Denn: Damit werden Wartezeiten und Stillstände vermieden und es wird keine unnötige Energie verbraucht. Die Wege innerhalb des Fertigungsgebäudes sind im Optimalfall kurz und sicher und der nächste Sturm fegt auch nicht gleich das Dach oder Teile der Fassade weg.

(ID:47554720)