Lassen Sie Ihren Beschriftungslaser für Sie arbeiten Robotergestütztes Lasermarkiersystem

Redakteur: Susanne Reinshagen

Die Rückverfolgbarkeit von Werkstücken ist ein zentrales Thema einer modernen Produktion und fängt mit der Markierung des Werkstücks an. Die AxNum AG verfügt über eine umfangreiche Auswahl an Lasermarkiersystemen, auf Wunsch auch mit integriertem Roboter für das automatisierte Handling.

Firmen zum Thema

Ein robotergestütztes Lasermarkiersystem von AxNum.
Ein robotergestütztes Lasermarkiersystem von AxNum.
(Bild: Axnum)

Der in der Laserstation von AxNum integrierte Roboter ermöglicht beim Handling von Objekten schnelle und komplexe Bewegungsabläufe. Er entnimmt selbstständig Objekte aus einem Werkstückträger und legt diese auch wieder zurück. Dadurch reduzieren sich die Arbeitsschritte und somit auch die Zykluszeiten.

Effizientere Prozesse

Es können nicht nur Laserbeschriftungen erledigt werden. Auch andere Handlingsabläufe wie das Rücklesen von Codes lassen sich in die Station integrieren. Ihre Prozessabläufe und –kontrollen können dadurch noch effizienter gestaltet werden und sie sparen wertvolle Ressourcen.

Kein aufwendiges Umrüsten

Der Roboter verfügt über 6 Gelenke welche ein freies Bewegen an jede Stelle im Innenraum der Laserstation ermöglichen. Das mehrseitige Beschriften ist in sämtlichen Positionen durch müheloses Drehen, Schwenken und Wenden der Werkstücke möglich. Durch ein einfaches Umprogrammieren des Roboters auf verschiedene Bauteile, entfällt das aufwendige Umrüsten der Laseranlage.

Individuelle Lösung, passend zu Ihren Anforderungen

Der Industrieroboter ist in der verschiedenen Grössen erhältlich und das individuelle Greifsystem kann passend zu Ihrem Werkstück ausgewählt werden. Die einfache und intuitive Steuerung über die Beschriftungssoftware Magic Mark erlaubt eine benutzerfreundliche Bedienung.

Erleben Sie das robotergestütztes Lasersystem von AxNum live an der Automation & Electronics 2019 (Stand J07). <<

(ID:45932888)