Messevorschau EMO 2021 Schleifen und Hartdrehen: Genauigkeit und Effizienz

Redakteur: Anne Richter

Danobat wird auf der EMO 2021 in Mailand die technologisch fortschrittlichsten Lösungen seiner drei Marken Danobat, Danobat-Overbeck und Hembrug präsentieren. Im Mittelpunkt stehen die Verfügbarkeit und höchste Genauigkeit bei reduzierten Zykluszeiten.

Firmen zum Thema

Die hochpräzise Innen- und Universalschleifmaschine ILD von Danobat-Overbeck kann hochkomplexe Teile, die verschiedene Schleifprozesse erfordern, in einer Aufspannung schleifen.
Die hochpräzise Innen- und Universalschleifmaschine ILD von Danobat-Overbeck kann hochkomplexe Teile, die verschiedene Schleifprozesse erfordern, in einer Aufspannung schleifen.
(Bild: Danobat)

Der Hersteller von Werkzeugmaschinen und Produktionssystemen Danobat nimmt mit seinen drei Marken Danobat, Danobat-Overbeck und Hembrug an der EMO-Messe in Mailand teil, um die technologisch fortschrittlichsten Lösungen der Marken zu präsentieren. Die drei Marken entwickeln Lösungen, die eine nahezu 100-prozentige Verfügbarkeit und hohe Genauigkeiten bei reduzierten Zykluszeiten bieten, mit der Möglichkeit, kundenspezifische Automatisierungslösungen einzubauen, um die anspruchsvollsten Produktionsanforderungen der Kunden perfekt zu erfüllen. Das Unternehmen wird auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung unter dem Motto «Driven by you» Schleif- und Hartdrehmaschinen der neuesten Generation mit hohem technologischem Wert sowie vollautomatisierte Lösungen vorstellen. Zusätzlich will das Unternehmen aufzeigen, wie die Effektivität der Kunden mit digitalen Dienstleistungen verbessern werden kann.

Danobat wird die neue Generation der Aussen- und Innenschleifmaschinen CG-1800 vorstellen. Diese Maschinen können konventionelle Schleifmittel bei Scheibengeschwindigkeiten von 80 m/s auftragen, und zwar mit Standardausrüstung. Dies steigert die Produktivität in vielen Anwendungen um bis zu 20 Prozent. Die CG rühmt sich ausserdem einer nahezu 100-prozentigen Verfügbarkeit, dank intelligenter Technik, die die Anzahl der Komponenten reduziert, Ferndiagnose, vorausschauender Wartung und Danobats grosser Erfahrung in der Herstellung von Maschinen für die Grossserienproduktion. Darüber hinaus kann die CG dank ihres ungewöhnlichen Kreuzschlittendesigns und des schwenkbaren Schleifspindelstocks in der B-Achse eine Vielzahl von Teilegrössen und -geometrien auf kleinstem Raum schleifen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Neues Zeitalter der Hochproduktions- Schleifmaschinen

Wie Ander Lopez, Business Unit Manager für Rundschleifmaschinen, es ausdrückt: «Die CG passt perfekt zu unserem Markt, denn die meisten Kunden wollen eine sehr vielseitige Lösung, auch wenn sie sicher sind, dass der aktuelle Auftrag lange läuft. Und jeder liebt den höheren Durchsatz, den man mit diesen Schnittgeschwindigkeiten erzielen kann. Wir freuen uns darauf, die neue Maschine auf der kommenden EMO-Messe zu zeigen.»

Die deutsche Tochtergesellschaft Danobat-Overbeck präsentiert die hochpräzise Innen- und Universalschleifmaschine ILD. Eine flexible Lösung, die in der Lage ist, hochkomplexe Teile, die verschiedene Schleifprozesse erfordern, in einer Aufspannung zu schleifen. Während der EMO wird die ILD-Maschine ein speziell für diese Messe gefertigtes Demoteil mit nicht weniger als 30 exzentrischen Bohrungen zeigen.

Flexibilität, die den Betrieb in einem Zyklus garantiert

Ausserdem eignet sich diese Maschine für das Schleifen von tieferen und längeren Innendurchmessern, sie ermöglicht Werkstücke bis 1300 mm Länge – inkl. Spannsystem – von 760 mm im Durchmesser. Die Konfigurationsmöglichkeiten der B0-Achse (+20º/–10º oder +90º/–15º) machen sie zu einer effektiven Lösung für die Herstellung von Präzisionsteilen, die komplexe Bearbeitungen erfordern, sie kann konische Flächen schleifen und ermöglicht automatische Zylinderkorrekturen. Es ist auch möglich, Radien mittels Interpolation zu schleifen. Dies wiederum ermöglicht die Bearbeitung komplexer Geometrien im Teil durch Koordinatenschleifen. Selbst quadratische, rechteckige oder freie Formen lassen sich mit höchster Präzision herstellen.

Hembrug Machine Tools präsentiert die neue Generation der Mikroturn-Finish-Hartdrehmaschine mit integriertem Portallader. Die neue Generation Mikroturn ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Mikroturn 100 und verfügt über ein komplett neues und modernes Design. Sie beinhaltet auch viele Verbesserungen im Bereich der thermischen Stabilität, der Maschinensteifigkeit und der Genauigkeiten, die in den letzten Jahren in der Mikroturn 100 umgesetzt wurden. Durch den Einsatz der neuesten Pumpen- und Motorengeneration konnte zudem der Geräuschpegel um mehr als 70 Prozent reduziert werden.

Die neue Generation Mikroturn: Die genaueste Finish-Hartdrehmaschine

Hembrug hat nach der Übernahme durch Danobat im Jahr 2019 mit der Arbeit an dem neuen Design begonnen. Das moderne und funktionale Design entspricht nun dem Stil von Danobat.

Die Maschine kann zudem problemlos mit dem von Danobat selbst entwickelten Portallader ausgestattet werden. Dies sorgt für eine noch höhere Produktivität und Effizienz bei geringeren Stückkosten, auch in einem Umfeld mit hohem Mischgutanteil und geringem Volumen, für das die neue Generation Mikroturn hauptsächlich eingesetzt werden soll. Das neue Design, bei dem das Hydraulikaggregat und der Portallader in den Maschinenkörper integriert sind, hat eine kleinere Stellfläche als die aktuelle Mikroturn 100.

Unter der Haube bietet die neue Generation Mikroturn wie die Mikroturn 100 nach wie vor das höchste Finish-Hartdreh-Präzisionsniveau am Markt. Form- und Massgenauigkeiten von ≤2 Mikron und Oberflächenrauigkeiten Ra von 0,1 bis 0,4 Mikron in Werkstücken mit einer Härte von bis zu 70 HRC sind bezeichnend für das Präzisionsniveau der neuen Generation Mikroturn.

Und dank des verschleissfreien, hydrostatischen Lagersystems bleibt diese Bearbeitungsgenauigkeit auch nach jahrzehntelangem Einsatz erhalten. Die Hembrug-Mikroturn-Maschinen sind weltweit bereits seit vielen Jahren bei namhaften Unternehmen der Wälzlager­industrie, des Werkzeug- und Formenbaus und des Maschinenbaus im Einsatz. Die neue Generation Mikroturn ist der nächste logische Schritt, um den ständig steigenden Anforderungen an Produktivität, Genauigkeit und geringere Kosten pro Werkstück gerecht zu werden.

Fertigungslösungen von Danobat

Danobat ist ein Industrieunternehmen, das sich auf die Herstellung von Werkzeugmaschinen, Lösungen für die Fertigung von Komponenten mit hoher Wertschöpfung, schlüsselfertige Produktionssysteme und technologisch fortschrittliche Dienstleistungen für anspruchsvolle Sektoren wie die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, den Schienenverkehr und die Energieerzeugung spezialisiert hat, um nur einige zu nennen. Die Internationalisierung ist ein wichtiges Markenzeichen, denn das Unternehmen verfügt über Produktionsstätten und Servicezentren in Spanien, Deutschland, den Niederlanden, Italien, Grossbritannien und den USA sowie über ein bedeutendes Vertriebs- und Servicenetz, das 40 Länder abdeckt. In der Schweiz wird Danobat von HP Müller vertreten.

Danobat, das zur Mondragon Corporation gehört, kann auf 65 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von hochpräzisen Schleif- und Drehmaschinen zurückblicken und investiert zwischen acht und zehn Prozent seiner Einnahmen in Innovationen.

Als einer der führenden Werkzeugmaschinenhersteller in Europa beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeiter und erzielt einen Jahres­umsatz von etwa 130 Millionen Euro, der zu mehr als 90 Prozent aus dem internationalen Markt stammt. -ari- SMM

(ID:47620692)