Werkzeugspannsystem Spannsystem mit hervorragendem Rundlauf

Redakteur: Anne Richter

In der Medizintechnik müssen Fertigungsprozesse zuverlässig ablaufen. Bei der Medartis AG stand im Bereich der Plattenfertigung die Wahl eines neuen Werkzeugspannsystems zur Diskussion. Das System Powrgrip von Rego-Fix hat sich von Anfang an mit höherer Werkzeugstandzeit bewährt.

Firmen zum Thema

Titan-Platte von Medartis AG für Frakturen, Osteotomien und Pseudoarthrosen. In der Herstellung dieser chirurgischen Platten kommen Powrgrip Werkzeughalter von Rego-Fix erfolgreich zum Einsatz.
Titan-Platte von Medartis AG für Frakturen, Osteotomien und Pseudoarthrosen. In der Herstellung dieser chirurgischen Platten kommen Powrgrip Werkzeughalter von Rego-Fix erfolgreich zum Einsatz.
(Bild: Medartis)

In der Abteilung Plattenfertigung stellt die Medartis AG in Basel chirurgische Platten aus Titan für die Fixation von Knochenbrüchen her. Für zwei neue Werkzeugmaschinen sollten auch neue Werkzeughalter beschafft werden. Der Fertigungstechniker Markus Ackermann von Medartis AG erhält den Auftrag, mit einem Projektteam verschiedene Werkzeughaltersysteme zu testen, damit das passende System vorgeschlagen und ausgewählt werden kann.

Die Bewertungskriterien für das Projektteam sind guter Rundlauf, einfache Bedienung des Spannsystems sowie hohe Haltekräfte. Speziell bei der Herstellung der genauen Innenkonturen ist die Rundlaufgenauigkeit der Werkzeughalter das höchste Gebot. Schon bei kleinsten Rundlauffehlern verschleissen Werkzeuge zu früh, was sich negativ auf den Gesamtprozess auswirkt. Ein weiteres Kriterium, nebst Präzision und Wirtschaftlichkeit, ist die Akzeptanz der Mitarbeiter. Sie sollen gerne mit dem neuen Werkzeugspannsystem arbeiten wollen.

Bildergalerie

Powrgrip-System spannt mit höchster Haltekraft

Das System Powrgrip von Rego-Fix besteht aus einem Werkzeughalter und einer speziell beschichteten Spannzange, die hydraulisch in den Halter eingepresst wird. Durch den Druck von rund neun Tonnen sind die Zange und das Werkzeug mit höchster Halte­kraft eingespannt. Mit Powrgrip können alle Schaftmaterialien ob Vollhartmetall oder HSS mit Schaftdurchmessern von 0,2 bis 25,4 mm gespannt werden. Rego-Fix garantiert einen Gesamtsystemrundlauf von ≤3 µm bei 3 x D, selbst noch nach 20 000-fachem Werkzeugwechsel.

Roland Wyss, Anwendungstechniker der Vischer & Bolli AG, unterstützt das Projektteam von Medartis AG während der Tests. Er stellt das Werkzeugspannsystem Powrgrip von Rego-Fix vor und stellt Halter, Zangen und die automatische Spann­einheit PGU 9500 von Rego-Fix kostenlos zur Verfügung. Neben Powrgrip werden Warmschrumpf- und Spannzangensysteme von verschiedenen Herstellern getestet.

Wirtschaftlichkeit durch höhere Werkzeugstandzeit

Schon nach kurzer Zeit zeichnet sich im Test ein klarer Favorit ab. Das Powrgrip-System liegt weit vorne, und das aus zwei Gründen: Es gibt keine Verbrennungsgefahr, da die Halter nicht erhitzt werden müssen. Zusätzlich ist es schnell und einfach zu bedienen. Für das Projektteam ist die Wirtschaftlichkeit aber genauso relevant. Die Tests zeigen zusätzlich, Powrgrip hat die mit Abstand höchste Standzeit für Werkzeuge. Die Werkzeugstandzeit ist im Vergleich um bis zu 50 Prozent höher als bei den anderen Spannsystemen im Test.

Zwei neue Maschinen mit Powrgrip ausgerüstet

Nach vier Wochen intensiver Tests hat das Projektteam einen klaren Sieger. Powrgrip hat sich als überzeugendes Werkzeugspannsystem bewiesen. Das Projektteam gibt seinen Vorgesetzten der Bereiche Plattenfertigung und Fertigungstechnik die Empfehlung, die zwei neuen Maschinen mit Powrgrip von Rego-Fix auszurüsten.

Die Investition in Powrgrip macht sich bereits nach einem Jahr bezahlt. Die chirurgischen Platten werden effizienter und effektiver hergestellt und die Mitarbeiter schätzen die Eigenschaften des Powrgrip-Systems. Bereits sind weitere Anwendungsgebiete von Powrgrip bei Medartis AG im Gespräch. -ari- SMM

(ID:47595120)