Firmennachrichten STI Group eröffnet Oberflächenzentrum in China

Redakteur: Susanne Reinshagen

>> Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie hat die STI Group Anfang März 2012 ein neues Werk für den Chinesischen Markt in Changshu, 100 Kilometer nordwestlich von Shanghai, eröffnet. Mit Anlagen der jüngsten Generation will der Oberflächenspezialist auch in China Massstäbe in den Bereichen Qualität, Präzision und Umweltschutz setzen.

Firmen zum Thema

Das moderne Oberflächenzentrum, STI Precision Machining (Changshu) Co. Ltd, erfüllt höchste Qualitäts-, Technologie- und Umweltstandards. (Bilder: STI)
Das moderne Oberflächenzentrum, STI Precision Machining (Changshu) Co. Ltd, erfüllt höchste Qualitäts-, Technologie- und Umweltstandards. (Bilder: STI)

STI, ein Spezialist für Oberflächenbeschichtung folgt seinen Kunden nach China und hat einen zweistelligen Millionenbetrag in den Bau eines eigenen Werks investiert. Auf 4’300 m2 sind in den vergangenen 18 Monaten eine moderne Galvanik, mechanische Fertigungslinien sowie ein Forschungslabor und ein Verwaltungsgebäude entstanden. In eigens für die hohen und individuellen Anforderungen der Druck- und Papierindustrie optimierten Fertigungslinieren werden Druckzylinder und Siebkörbe für die Papierherstellung beschichtet und mechanisch bearbeitet. Ausserdem stehen moderne Anlagen für die Oberflächenbearbeitung von Bauteilen aus dem allgemeinen Maschinenbau zur Verfügung. Die STI Group erschliesst damit einen der wichtigsten Wachstumsmärkte in der Oberflächentechnologie.

Hohe Qualitätsansprüche

„Für unsere Kunden aus der Druck- und Papierindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Nahrungsmittelindustrie ist China der bedeutendste Wachstumsmarkt. Diese Industrien haben einem extrem hohen Qualitätsanspruch an die Oberflächenbeschaffenheit ihrer Bauteile. Wir, als technologisch führender Lieferant und Partner dieser Industrien, folgen unseren Kunden und bauen so einen zusätzlichen Markt aus“, erklärt Dr. Hannes Schmüser, CEO der STI Group und Mitglied der Konzernleitung der AFG Arbonia-Forster-Holding AG.

Bildergalerie

(ID:32436110)