EMO 2017 Verbesserte hybride Bearbeitungsstrategien

Redakteur: Anne Richter

Der führende japanische Hersteller hochwertiger Bearbeitungszentren, die Matsuura Machinery GmbH, präsentiert in diesem Jahr drei Produktneuheiten. Ausserdem stellt das Unternehmen eine neue Generation der Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 vor.

Firmen zum Thema

Auch das erst kürzlich in den Markt eingeführte 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum MX-330 mit einem 10-fach-Palettenspeicher wird Matsuura auf der EMO präsentieren.
Auch das erst kürzlich in den Markt eingeführte 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum MX-330 mit einem 10-fach-Palettenspeicher wird Matsuura auf der EMO präsentieren.
(Bild: Matsuura)

Das neue Matsuura-Vertikal-Bearbeitungszentrum VX-660 ist im Vergleich zum bisher kleinsten Modell der VX-Reihe, der VX-1000, wesentlich kompakter. Ganze 17 Prozent weniger Aufstellfläche werden benötigt. Mit Verfahrwegen (X/Y/Z) 660/550/560 mm, einer Tischgrösse von 940 x 550 mm und einem maximalen Drehmoment von 150 Nm können auf der VX-660 Teile mit einem maximalen Gewicht von 500 kg bearbeitet werden. Die Maschine verfügt über ein Werkzeugmagazin mit 30 Werkzeugen.

Wie auch die beiden anderen Modelle der VX-Reihe ist die VX-660 selbstverständlich mit den wichtigsten und besten Matsuura-Elementen ausgestattet: Hochleistungs-Spindel, Servo-Tuning und Spänemanagement. Der vergleichsweise geringe Preis für die Maschine ist umso erfreulicher, als sich die VX-Reihe durch eine hohe Genauigkeit, hohe Stabilität, eine robuste Bauweise und eine lange Lebensdauer auszeichnet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Palettenspeichersystem für die MX-520

Matsuura-Kunden äusserten in der Vergangenheit bereits häufig den Wunsch nach einem Mehrfach-Palettenspeicher für die populären 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentren der MX-Reihe. Nach der Einführung der MX-330 mit einem Palettenspeicher bis zu 10 Paletten wurde nun dem Wunsch der Kunden auch bei der beliebten MX-520 entsprochen. Ab sofort kann die MX-520 mit einem 4-fach-Palettenspeicher und 90 Werkzeugplätzen erworben werden.

Weitere Upgrades sind eine Kapazitätserhöhung des Spiralspäneförderers, das neue Design der Arbeitsraumverkleidung, die neue NC-Steuerung iHMI und das verstärkte Drehmoment von 187 Nm bei der 12 000er Spindel. Beide Modelle werden mit den Palettenspeichern auf dem Matsuura-Stand der EMO 2017 ausgestellt.

Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 in der 5. Generation

Auch die Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 wurde weiterentwickelt und Mat­suura stellt die neue, inzwischen 5. Generation, in diesem Jahr auf der EMO aus. Die Laser-Sinter-Maschine hat sich nicht nur äusserlich verändert, sondern wurde auch in ihren Eigenschaften optimiert. So verfügt die neue Lumex Avance-25 über einen stärkeren Laser mit einer Leistung von maximal 1000 Watt und verbesserte Bearbeitungsstrategien. Diese umfassen unter anderem eine selektive Pulverabsaugung vor dem Fräsen, wodurch eine Zeit­ersparnis von ca. 50 Prozent ermöglicht wird. Zudem wird bei der neuen Generation das Pulver automatisch aufbereitet und auch die Pulverzuführung wurde verbessert.

Internationale Fachberatung

Interessenten können sich vom internationalen Matsuura-Team auf dem Stand fachgerecht und ausführlich zu den neuen und natürlich auch allen anderen Produkten von Matsuura beraten lassen. Weitere Maschinen auf dem Matsuura-Stand sind eine 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszelle MAM72-35V PC40, ein Horizontal-Bearbeitungszentrum H.Plus-504 sowie das ebenfalls erst kürzlich in den Markt eingeführte 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum MX-330 mit einem 10-fach-Palettenspeicher.

Das 1935 in Fukui, Japan, gegründete Familienunternehmen Matsuura hat den Anspruch, technologisch führende Produkte für eine immer schnellere Welt bereitzustellen. Heute steht Matsuura als Synonym für schnelle und präzise Zerspanung von Werkstücken jeglicher Art und fertigt für seine Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive, Feinmechanik, Optik sowie Luft- und Raumfahrt hoch automatisierte Bearbeitungszentren der Spitzenklasse. Die internationalen Standorte in den USA, Taiwan, Kanada, Grossbritannien und Deutschland erweitern dabei die weltweite Beratungs- und Servicekapazität. In der Schweiz wird Matsuura durch Newemag vertreten. -ari- SMM

(ID:44844766)