Sandvik Neuheit zur EMO Vernetzte, Schwingungsgedämpften Drehwerkzeuge

Redakteur: Silvano Böni

Die neuesten und verbesserten Silent Tools Lösungen für die Innendrehbearbeitung mit langen Überhängen verfügen über in den Adapter integrierte Konnektivität. Die Werkzeuge mit dem Namen Silent Tools + ermöglichen, dass Daten aus dem Bearbeitungsprozess gesammelt und an ein Dashboard geschickt werden können.

Firmen zum Thema

(Bild: Sandvik)

Der Anlagenbediener erhält so wertvolle Einblicke in das, was innerhalb schlanker, rohrförmiger Komponenten geschieht. Beispielsweise kann ab sofort erkannt werden, ob das Werkzeug zu stark vibriert oder die Oberflächenqualität gefährdet ist. Zudem hilft es dem Bediener, den Werkzeugeingriff sicher zu erkennen und somit Anfahr- und Nebenzeiten zu vermeiden. Der Silent Tools + Vibrationsindikator ist beispielsweise in der Lage, Bearbeitungsprobleme frühzeitig zu erkennen und dabei zu helfen, vibrationsbedingte Probleme wie Lärm, schlechte Oberflächenqualität und vorzeitigen Werkzeugverschleiß zu vermeiden. Mithilfe der Funktion «Mittenhöheneinstellung», die die Orientierung der Schneidkante anzeigt, kann diese bedarfsgemäss schnell und einfach angepasst werden. Ergebnisse sind eine bessere Bearbeitungsleistung und eine längere Standzeit.

(ID:44923250)