Walter Dünner SA: Kompensation der Dickenunterschiede

Redakteur: Lya Bartholet

Firmen zum Thema

Daniel Dünner, Geschäftsführer der Walter Dünner SA (Bild: Anne Richter, SMM)
Daniel Dünner, Geschäftsführer der Walter Dünner SA (Bild: Anne Richter, SMM)

Die Walter Dünner SA aus Moutier produziert und vertreibt Qualitätswerkzeuge für Drehautomaten. Auf der Medisiams stellte das Unternehmen eine Führungsbuchse mit einem völlig neuem Funktionsprinzip vor. Die mitlaufende Führungseinheit ist mit einem Pneumatiksystem ausgestattet welches Druck auf die Materialführung gibt und automatisch Dickenunterschiede im Stangenmaterial kompensieren kann. Zusätzlich wird das Stangenmaterial auf die gesamte Länge der Führungsbuchse und damit insgesamt ruhiger durch die Führungsbuchse geführt. Für den Anwender bedeutet das eine grössere Prozesssicherheit und eine verbesserte Oberflächenqualität.

Ein weiterer Vorteil der mitlaufenden Führungseinheit ist die einfache Handhabbarkeit. Ein Wechsel dauert maximal drei Minuten und die Führungsbuchse kann ausserdem während des Arbeitsganges verstellt werden. Ausserdem kann mit der Buchse auch ungeschliffenes Material bearbeitet werden. So kann das Material zunächst vorgedreht und durch erneutes Einstellen auf dem überdrehten Durchmesser fertig bearbeitet werden und es ist keine centerless Schleifen mehr notwendig. Die Führungsbuchse bietet Walter Dünner für jeden Langdreher an, vorausgesetzt eine Zeichnung ist vorhanden. Sie hat einen Spannbereich von 0,5mm. <<

(ID:27386670)