Firmenjubiläum

Weltweit größter Festo-Logistikstandort wird 50

| Redakteur: Bernd Maienschein

Das Werksgelände der Firma Festo 1969 im saarländischen Rohrbach mit zwei Produktionshallen, einem Auslieferungslager und der Ausbildungswerkstatt.
Das Werksgelände der Firma Festo 1969 im saarländischen Rohrbach mit zwei Produktionshallen, einem Auslieferungslager und der Ausbildungswerkstatt. (Bild: Festo)

Mit zwei Produktionshallen, einem Auslieferungslager und einer Ausbildungswerkstatt fing alles an für Festo im saarländischen Rohrbach. Der Standort ist heute das weltweit größte Produktions- und Logistikzentrum des Unternehmens und umfasst das Werk, das Logistikzentrum CSC und das Festo Lernzentrum Saar in St. Ingbert sowie die Festo Polymer GmbH in Hassel – rund 2800 Mitarbeiter sind am Standort beschäftigt.

Am 26. September hat Festo das Jubiläum mit einem entsprechenden Festakt mit rund 200 geladenen Gästen gefeiert, für die Mitarbeiter findet die Feier an diesem Wochenende statt. Alfred Goll, Sprecher des Vorstands der Festo AG & Co. KG: „Der größte deutsche Industriestandort von Festo steht für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte und für die Beschäftigung tausender Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Saarland. Wir investieren in den kommenden Jahren rund 40 Mio. Euro in den Standort.“

Täglich 40.000 Bestellpositionen

1968 kaufte Festo in Rohrbach eine Produktionshalle auf einem 43.000 m² großen Gelände. Am 28. September wurde in Rohrbach die Fertigung von Zylindern mit circa 50 Mitarbeitern aufgenommen. Wurde schon in den 80er-Jahren beispielsweise in ein EDV-gesteuertes Hochregallager (HRL) investiert, entstand 1994 das Logistikzentrum „Customer Service Center“ (CSC), um die Kunden europaweit direkt beliefern zu können.

Das CSC wurde in den kommenden Jahren mehrmals erweitert. Heute versendet das Logistikzentrum CSC Rohrbach täglich über 40.000 Bestellpositionen oder 15.000 Packstücke in alle Welt. Das CSC wird seit 2017 mit einem Investitionsvolumen von über 30 Mio. Euro erweitert und im Laufe von 2019 sukzessive in die Nutzungsphase übergehen. Weltweites Wachstum und erhöhte Nachfrage machen den Um- und Ausbau nötig, wie es von Seiten Festo aus heißt.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Festo

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45518769 / Logistik)