SPF 2022: Nachschau Wichtige Plattform zum Austausch unter Experten

Von Anne Richter

Anbieter zum Thema

Das 2. Swiss Production Forum 2022 ist mit grossem Erfolg zu Ende gegangen. Mehrere Werkzeugmaschinen live unter Span, darunter zwei Schweizer Premieren, wurden präsentiert. Die Mehrheit der Aussteller war sehr zufrieden und freut sich auf die nächste Ausgabe des SPF.

Swiss Production Forum SPF 2022 in Zürich Oerlikon.
Swiss Production Forum SPF 2022 in Zürich Oerlikon.
(Bild: Thomas Entzeroth)

Am 10. November ist das zweite Swiss Production Forum (SPF) 2022 nach drei intensiven Messetagen in Zürich Oerlikon zu Ende gegangen. «Wir freuen uns sehr und wir sind sehr stolz darauf, welchen Anklang das SPF gefunden hat und wie sich die Ausstellung entwickelt hat. Über 80 Prozent mehr Aussteller sind schon eine Hausmarke. Das hat sich glücklicherweise auch in der Entwicklung der Besucherzahlen widergespiegelt», freut sich Matthias Böhm, Geschäftsführer des Veranstalters Vogel Communications Group AG. Mit knapp 2000 Besuchern wurden die Besucherzahlen des Vorjahres um das Mehrfache übertroffen. Das SPF ist mit dem Fokus auf die Fertigung in diesem Jahr die einzige Veranstaltung dieser Art in der Deutschschweiz gewesen. Am letzten Tag des SPF wurden als Besucher gezielt auch Schüler der Sekundarstufe angesprochen, um sie für die Fertigungsbranche in ihrer Berufswahl zu begeistern. Rund 80 Schüler aus der näheren Umgebung haben dieses Angebot angenommen. Ausserdem gab es im Forumsbereich für interessierte Fachbesucher ein umfangreiches Vortragsprogramm mit praxisnahen Themen aus der Welt der Fertigung.

Schweizer Premieren und Potential in der Ostschweiz

Im Bereich Werkzeugmaschinen gab es zwei Schweizer Premieren. Die Fehlmann Werkzeugmaschinen AG hat ihr neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum Versa 745 vorgestellt. Jürg Solenthaler, Verkaufsleiter bei Fehlmann, ist vom SPF überzeugt: «Aus einer innovativen Idee heraus hat sich das zweite Swiss Production Forum zu einer wichtigen Plattform für den Austausch unter Fachleuten entwickelt. Es war eine hervorragende Gelegenheit, unser neues, äusserst dynamisches 5-Achs-Hochleistungs-Bearbeitungscenter Versa 745 sowohl neuen wie auch vielen bestehenden Kunden unter Span vorzustellen.»

Bildergalerie
Bildergalerie mit 23 Bildern

Die zweite Schweizer Premiere gab es mit der G150 von Grob, dem kleinsten der 5-Achs-Universalbearbeitungszentren des Werkzeugmaschinenbauers aus Mindelheim. Grob hat in diesem Jahr das erste Mal auf dem SPF ausgestellt und Wolfgang Ulmer, Niederlassungsleiter Grob Schweiz AG, ist sehr positiv gestimmt: «Wir sind sehr zufrieden mit unserem ersten Grob-eigenen Messeauftritt hier in der Schweiz und auch mit der Premiere der G150 im Markt. Das SPF ist ein gelungenes Format, an dem uns vor allem Fachbesucher mit anspruchsvollen und interessanten Anfragen besucht haben. Wir würden es sehr begrüssen, wenn diese Messe im jährlichen Turnus stattfinden und in Zukunft fest im Messekalender des Schweizer Maschinenbaus stehen würde.»

Mathias Zvratnik, Verkaufsleiter bei Walter Meier (Fertigungslösungen) AG, ist vom SPF überzeugt: «Das SPF bietet uns eine ideale Plattform, uns und unsere Kompetenzen einem breiten Fachpublikum direkt vor unserer Haustüre zu präsentieren. Die familiäre Atmosphäre wird von Besuchern und Ausstellern sehr geschätzt.» Walter Meier (Fertigungslösungen) AG war der Aussteller mit dem grössten Stand auf dem SPF. Im Zentrum standen die Bedürfnisse von Schweizer Fertigungsunternehmen: das 5-Achs-Bearbeitungszentrum Fanuc Robodrill mit Drehfunktion sowie die Nakamura-Tome SC-100X², die speziell für den Schweizer Markt entwickelt wurde.

Benno Lagler, Geschäftsführer der Neutec AG, ist überzeugt: «Man muss miteinander reden und sich persönlich treffen. Deshalb sind solche Messen und Veranstaltungen, die physisch stattfinden, auch so wichtig.» Neben Makino und Concept Laser vertritt Neutec seit einiger Zeit auch den West­schweizer Hersteller von Präzisionsdrehmaschinen Schaublin und dessen neue Maschine, die Schaublin 942-Y – erstmals auch in der Deutschschweiz präsentiert. «Vielen in der Deutschschweiz ist gar nicht mehr bewusst, dass Schaublin Machines SA noch existiert und weiterhin solche Präzisionsdrehmaschinen in CH-Qualität baut. Das SPF hat sich für uns, wie bereits letztes Jahr schon, wiederum gelohnt. Wir konnten die neue Maschine, die Schaublin 942-Y, nun erstmals auch in der Deutschschweiz präsentieren, nachdem sie dem Markt auf der Siams 2022 als Premiere erfolgreich vorgestellt worden ist. Wir sind überzeugt, dass auch die 9er-Reihe sich einen Platz in der CH-Präzisionsfertigung erobern wird. Denn bei Schaublin Machines SA verbindet sich CH-WKZM-Präzision mit japanischer Steuerungstechnik – das steht für absolute Zuverlässigkeit und Genauigkeit in der Drehteilefertigung», ist B. Lagler überzeugt.

Für Tornos, Westschweizer Hersteller von Dreh­automaten, ist die geografische Lage des SPF besonders interessant. Rolph Lucassen, Marketingleiter bei Tornos: «Tornos hat in diesem Jahr zum ersten Mal am Swiss Production Forum teilgenommen und wir fanden die Veranstaltung sehr interessant. Sie ist die einzige ihrer Art in der Ostschweiz und bot uns eine gute Plattform, unsere Leistungsfähigkeit der Industrie dieser Region direkt vor Ort zu präsentieren. Wir konnten an diesen drei Tagen einige konstruktive Gespräche führen, die in den nächsten Wochen zu konkreten Projekten führen dürften. Das Konzept dieser Veranstaltung, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattgefunden hat, entspricht genau den Anforderungen unserer Branche. Wir hätten uns allerdings insgesamt etwas mehr Besucher gewünscht, auch wenn ihre Zahl gegenüber der Erstveranstaltung schon spürbar gestiegen ist. Wenn es dem Veranstalter gelingt, noch mehr Maschinenhersteller als Aussteller zu gewinnen und neue Besucherzielgruppen zu erschliessen, sehen wir für diese Veranstaltung in der Ostschweiz enormes Potential.» SMM

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48745077)