Turning Days

Zerspanen kleiner und komplexer Bauteile

| Redakteur: Anne Richter

Die kompakte E40 mit neuer SL2-Steuerung gehört zur erfolgreichen Baureihe zyklengesteuerter Präzisionsdrehmaschinen.
Bildergalerie: 2 Bilder
Die kompakte E40 mit neuer SL2-Steuerung gehört zur erfolgreichen Baureihe zyklengesteuerter Präzisionsdrehmaschinen. (Bild: Weiler)

Auf den Turning Days stellt Weiler drei Präzisionsdrehmaschinen für das Zerspanen kleiner und komplexer Bauteile aus. Ausserdem zeigt das Unternehmen die E40 mit neuer SL2-Steuerung, die neu für alle Präzisionsdrehmaschinen von Weiler mit Zyklensteuerung erhältlich ist.

ari. Drei konventionelle, servokonventionelle und zyklengesteuerte Präzisionsdrehmaschinen, darunter als Innovation die E40 mit neuer Weiler-SL2-Steuerung, zeigt Weiler auf den Turning Days Süd vom 14. bis 17. April in Villingen-Schwenningen. Neben dem Modell mit Zyklenautomatik sind die konventionelle Präzisionsdrehmaschine Praktikant VC Plus und die servokonventionelle C30 zu sehen. Im Fokus stehen Kunden aus allen Branchen, die kleine und komplexe Werkstücke als Einzelteile und in Kleinserien effizient und wirtschaftlich fertigen möchten. Alle gezeigten Präzisionsdrehmaschinen vereint neben ihrer kompakten Grösse eine einfache Handhabung, grösste Genauigkeit und höchste Laufruhe über alle Drehzahlbereiche, sodass sich mühelos feinste Oberflächen erzielen lassen. Einsetzbar sind sie für die Produktion genauso wie in der Ausbildung.

E40 mit neuer SL2-Steuerung vereinfacht das Arbeiten

Als Innovation zeigt der Maschinenbauer die E40 mit der neuen SL2-Steuerung, die jetzt für alle Präzisionsdrehmaschinen von Weiler mit Zyklensteuerung erhältlich ist. Sie verfügt über zahlreiche Neuheiten, mit denen das Arbeiten spürbar vereinfacht wird. Dazu gehört ein leistungsfähigerer Rechner, eine komfortablere Datenverwaltung, umfangreichere Abspan- und Einstechzyklen und ein vereinfachter Gewindezyklus. Die Benutzeroberfläche erschliesst sich intuitiv, bedient wird die Weiler-SL2-Steuerung bequem über einen grossen, übersichtlichen 15-Zoll-Bildschirm.

Dank der neuen Software vereint die E40 die einfache Handhabung einer konventionellen Präzisionsdrehmaschine mit der Anwendungsvielfalt einer CNC-Maschine, da sich selbst komplexe Werkstücke wirtschaftlich und in grösster Genauigkeit drehen lassen. Die E40 weist eine Spitzenweite von 1000 mm, einen Umlaufdurchmesser über Bett von 435 mm und einen Drehzahlbereich von 1 bis 3500 U/min auf. Der Hauptantrieb mit 20-kW-Leistung und ein Spindelstock mit einer Bohrung von 66 mm ermöglichen eine kraftvolle Zerspanung.

Einfach wie eine konventionelle, effizient wie eine CNC-Maschine

Die Zyklensteuerung von Weiler erleichtert dem Bediener, an einer Maschine einfache Werkstücke effizient und komplexe Bauteile einfach zu fertigen. Mit der Software lassen sich zahlreiche Zyklen vom Abspanen über das Einstechen und Gewindeschneiden bis hin zum Bohren ohne Programmierkenntnisse schnell und einfach abrufen. Einzeln oder aneinandergereiht laufen sie automatisch ab und sorgen für höchste Präzision und Oberflächengüte. Basis der eigenentwickelten, anwenderorientierten Weiler-SL2-Steuerung ist die 840-Dsl-Grundsteuerung des Partners Siemens.

Konventionelle Drehmaschine in Werkzeugmachergenauigkeit

Die konventionelle Präzisionsdrehmaschine Praktikant VC Plus ist eine vollwertige, energieeffiziente Produktions- und Ausbildungsmaschine in Werkzeugmachergenauigkeit. Ausgestattet ist sie mit der komfortablen Anzeige- und Regelelektronik Weiler VC Plus, die das manuelle Bedienen auf Wunsch durch eine Reihe leicht anwählbarer Funktionen erleichtert. Die Praktikant VC Plus ist sehr kompakt und mit einer Spitzenweite von 650 mm, einem Umlaufdurchmesser über Bett von 320 mm, dem Antrieb mit 8-kW-Leistung und einer Spindelbohrung von 43 mm vielfältig einsetzbar. Die Drehzahl reicht von 25 bis 5000 U/min und ist stufenlos regelbar.

Für den Einsatz in der Ausbildung steht bei der Praktikant VC Plus «e-LISSY», das von Weiler entwickelte und optional erhältliche Lehrer-IdentifikationS-System, zur Verfügung. Hiermit können für unterschiedliche Bediener individuelle Zugangsberechtigungen und Funktionen freigeschaltet werden. Praktikant VC Plus und E40 sind ausgesprochen energieeffizient, denn sie sind mit dem von Weiler entwickelten Energiesparsystem «e-TIM» ausgerüstet. Dieses überwacht den Energieverbrauch, speist Bremsenergie kontinuierlich ins Stromnetz zurück, schaltet nicht benötigte Nebenaggregate automatisch aus und wechselt bei Maschinenstillstand in den Stand-by-Modus.

Manuell drehen mit Zyklenunterstützung

Zwischen den konventionellen und den zyklengesteuerten Präzisionsdrehmaschinen angesiedelt ist die Baureihe servokonventioneller Modelle, die auf den Turning Days Süd durch die C30 vertreten wird. Verschiedene Einfachzyklen, beispielsweise zum Kegel- und Radiendrehen, lassen sich bequem über vorgefertigte Eingabemasken anwählen und erleichtern das manuelle Arbeiten. Die C30 bietet eine konstante Schnittgeschwindigkeit, Werkzeugmachergenauigkeit und das Positionieren im µ-Bereich – auch über elektronische Handräder. Für vielfältige Einsatzgebiete ist sie dank einer Spitzenweite von 750 mm, einem Umlaufdurchmesser über Bett von 330 mm und einem stufenlos anwählbaren, grosszügigen Drehzahlbereich von 1 bis 4500 U/min geeignet. <<

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43267871 / Spanende Fertigung)