Suchen

SMM InnovationsForum Fertigung Alle Zerspanungs-Daten auf einen Klick

Redakteur: Silvano Böni

Bei der Zerspanung von Metallen und anderen Werkstoffen ist das Werkzeug der Hauptakteur. Als Werkzeughersteller sitzt Walter daher in der «ersten Reihe» und somit in einer Schlüssel­position, wenn es darum geht, Bauteilbearbeitungen zu optimieren.

Firmen zum Thema

Die umfassende digitale Vernetzung von der Planung bis zum fertigen Bauteil ist das Ziel: Echtzeitinformationen erfassen, dokumentieren, analysieren und Weichen für Kostenoptimierungen stellen.
Die umfassende digitale Vernetzung von der Planung bis zum fertigen Bauteil ist das Ziel: Echtzeitinformationen erfassen, dokumentieren, analysieren und Weichen für Kostenoptimierungen stellen.
(Bild: Walter)

Walter setzt auf ein Portfolio von digitalen Komponenten, um Geräte im Fertigungsumfeld zu vernetzen und dadurch die generierten Maschinen-, Werkzeug- und Prozess-Daten umfassend zu analysieren. Bei den Maschinendaten und deren Auswertung arbeitet Walter mit seinem strategischen Entwicklungspartner für digitale Fertigungs­lösungen, Comara, zusammen. Ein Beispiel ist die neue Anwendungsplattform Comara appCom, mit der komplette Bearbeitungsabläufe in Echtzeit abgebildet werden. Ebenfalls kann, durch ein anderes Produkt namens iCut, direkt in den Zerspanungsprozess eingegriffen und dieser in Echtzeit optimiert werden. Das Ziel ist Transparenz, die möglichst lückenlose Überwachung des Zerspanungsprozesses. Die Analyse der dabei in grossen Mengen gewonnenen Daten liefert Erkenntnisse, die den Blick frei für Verbesserungspotenziale machen. Comara liefert hierbei das Grundsystem zur Vernetzung: Comara appCom. Walter bringt seine jahrzehntelange Zerspanungserfahrung zur Interpretation und Aufbereitung der gesammelten Daten ein. Dadurch hat der Anwender nicht nur Zugang zu den Maschinendaten, sondern kann diese effizient zu Auswertungen, Optimierungen und mehr nutzen.

Eventtipp: SMM InnovationsFORUM FertigungstechnikDas SMM InnovationsFORUM ist der Treffpunkt der Schweizer Fertigungsindustrie, an dem ausgewiesene Fertigungsexperten über die aktuellsten Trends der Branche informieren. Nutzen Sie die Gelegenheit mit den Referenten zu diskutieren und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.
Wann: Mittwoch, 14. November 2018
Wo: Forum der Messe Luzern
Preis: 150.-- CHF (exkl. MwSt.)
Informationen: www.smm-innovationsforum-fertigung.ch

Comara appCom erfasst, sammelt, dokumentiert, analysiert und optimiert

Maschinenhersteller und Zerspanungsunternehmen können über Comara appCom speziell für Zerspanungsherausforderungen entwickelte Apps in ihren Fertigungen einsetzen und Echtzeit-Informationen visualisieren. So lassen sich komplette Bearbeitungs­abläufe im Detail darstellen und Bauteil­bearbeitungen gezielt optimieren. Bereits Standard­anwendungen in Comara appCom ermöglichen Auswertungen wie zum Beispiel: Welches Werkzeug befindet sich gerade in der Maschine? Welche Programme wurden für die Bearbeitung eingesetzt? Mit welchen Schnittparametern wurde das Werkzeug gefahren? Wie lange war es im Einsatz und wie hoch waren dabei die Anteile der Hauptzeiten und Nebenzeiten? Darüber hinaus können umfassende Analysen der Werkzeugeinsätze mit Achslastkurven und Vorschubdiagramm durchgeführt werden.

Bildergalerie

Neben Live-Daten aus der Maschine können auch Analysen und Daten von externen Quellen, die ebenfalls in die Anwendungsplattform eingebunden werden, eingesehen werden. HTML5-basierte, responsive Apps gewährleisten die Visualisierung der Daten und stellen sicher, dass die Informationen auf einen Blick erfasst und verstanden werden.

Wo bisher Erfahrungswerte der Massstab waren, schafft Comara appCom Fakten

Für Auftrags- und Lohnfertiger kann es schwerwiegende Folgen haben, wenn Plandaten auf Basis von Schätzungen als Kalkulationsgrundlage dienen. Comara appCom liefert Fakten zu den tatsächlichen Kosten pro Werkzeug. Optimierungspotenziale lassen sich so für jedes einzelne Werkzeug schnell identifizieren und punktgenau umsetzen. So stellt Comara appCom die Weichen für ein deutliches Mehr an Kalkulations- und Planungssicherheit.

Prozessoptimierung in Echtzeit

Mit der Software iCut kann der Bearbeitungsprozess in Echtzeit optimiert werden. Die Software erkennt die Leistung der Spindel und passt den Vorschub automatisch an die optimalen Bearbeitungsbedingungen an. Unabhängig vom programmierten Vorschub. Sicherheitsschnitte, Luftschnitte oder Bearbeitungen ohne grosse Last können somit schneller und effektiver gestaltet werden.

Durch diese Software können Zykluszeiten verringert werden, die Standzeit der Werkzeuge und der Spindel wird erhöht und das Werkzeug wird vor einem Bruch effektiv geschützt.

Digitale Lösungen von Walter schaffen Transparenz auf der ganzen Linie

Der Bedarf der Anwender an ganzheitlichen Konzepten und digitalen Serviceleistungen wächst mit den steigenden Anforderungen in der Metallbearbeitung. Datenbasierte Fakten sind Treibstoff für die Prozesseffizienz und für Kostenoptimierungen. Als Lösungspartner mit dem Blick fürs Ganze ergänzt Walter sein Werkzeugsortiment durch digitale Komponenten und Apps, die an allen wichtigen Bereichen des Zerspanungsprozesses eingesetzt werden können. SMM

(ID:45499998)