Bearbeitungszentrum

Auf dem neusten Stand der Technik

| Redakteur: Matthias Vogel

Mehrpalettenspeicher in zwei Ebenen.
Bildergalerie: 15 Bilder
Mehrpalettenspeicher in zwei Ebenen. (Bild: MAG)

>> Rund 40 Jahre nach dem ersten Hüller-Hille-NC-Bearbeitungszentrum nb-h 70 und der daraus entstandenen legendären Baureihe nb-h 90 bis nb-h 260 steht jetzt bei MAG wieder eine komplette Baureihe von Horizontalzentren mit Palettengrössen von 500 x 500 mm bis 1000 x 1250 mm zur Verfügung. Die insgesamt acht NBH-Maschinentypen mit ihren zahlreichen kundenspezifischen Optionen sind jetzt mechanisch, elektrisch und auch steuerungstechnisch auf dem neuesten Stand der Technik.

mvo. Die modernen und innovativen Produktionsmethoden im MAG-Zentrenwerk in Mosbach waren ausschlaggebend dafür, die neue Baureihe auf zwei Plattformen aufzubauen.

Von der NBH 500 bis einschliesslich der NBH 630 werden die Zentren in einer getakteten Fliessmontage schnell und kostengünstig montiert. Die grossen NBH-Typen werden mittels geordneter Materialanlieferung «Just-in-time», allein auch schon wegen ihrer Grösse, in einer sequenziellen Boxenmontage gebaut. Der Grundaufbau beider Maschinenkonzepte folgt aber immer dem Lehrenbohrwerk-Prinzip. Das heisst, die Bewegung der Z-Achse wird wie bei einem Genauigkeitsbohrwerk vom Werkstück ausgeführt.

Hohe Dauergenauigkeit durch Guss-Maschinenbett

Die Basis für eine prozesssichere Zerspanung ist das umfangreich verrippte, einteilige Maschinenbett in Gussausführung mit hoher Dämpfungseigenschaft. Ein wesentlicher Beitrag zur sprichwörtlichen MAG-Hüller-Hille-Zerspanungsqualität leistet aber auch das robuste Führungssystem. Alle Linearachsen sind mit entsprechend dimensionierten Profilschienenführungen ausgestattet. Diese zylinderrollengelagerten, spielfrei vorgespannten Führungseinheiten mit einem weiten Führungsbahnenabstand gewährleisten höchste Steifigkeit und Tragfähigkeit. Sie sorgen für dynamische Verfahrgeschwindigkeiten und Stick-Slip-freie Positionsbewegungen bei gleichzeitig hoher Positionier- und Kreisformgenauigkeit.

Die hohe Lebensdauer dieser Komponenten wirkt sich auch positiv auf die Betrachtung der NBH-Lebenszykluskosten aus, die bei einer Investitionsentscheidung immer mehr an Bedeutung gewinnen. In die Profilschiene ist ein abstandskodiertes direktes Wegmess-System integriert. Aber auch der Einsatz von Absolut-Glasmassstäben ist bei allen NBH-Baugrössen optional erhältlich.

Besonderer Wert wurde auch auf die schnelle und zuverlässige Späneentsorgung gelegt. So werden bei der NBH 800/NBH 1000 gleich vier robuste Spiralförderer eingesetzt, damit auch ein grosses Zerspanungsvolumen nicht zu einer Störung führt. Die Späneentsorgung ist zur Optimierung der Aufstellsituation beim Kunden sowohl nach vorne als auch nach hinten möglich.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 39150540 / Spanende Fertigung)